Newsticker

IAA Nutzfahrzeuge verzeichnet Ausstellerplus

IAA Wissmann Foto: VDA

Die Mobilitäts-Leitmesse IAA Nutzfahrzeuge in Hannover verzeichnet bereits drei Wochen vor ihrem Beginn ein Aussteller-Plus von rund acht Prozent sowie einen neuen Höchstwert an internationalen Ausstellern. Das gab der veranstaltende Verband der Automobilindustrie (VDA) bekannt.

Laut Angaben des VDA liege die Zahl der Aussteller aktuell bei 2.064 und damit über dem Endstand von 2012. „Und wir rechnen noch mit einem weiteren kleinen Zuwachs – wenn sich erfahrungsgemäß vor Beginn der IAA noch weitere Aussteller kurzfristig anmelden, so VDA-Präsident Matthias Wissmann (Foto). Damit befinde sich die Messe, die vom 25. September bis 2. Oktober läuft, nahe am Wert des bisherigen Rekordjahr 2008. Insgesamt 1.214 internationale Aussteller hätten sich in diesem Jahr angemeldet, das entspreche einem Anteil von 59 Prozent an allen Ausstellern und stelle einen neuen Höchstwert dar.
Die Top-Ten-Liste der ausländischen Länderbeteiligungen werde – wie erstmals vor zwei Jahren – von China angeführt. Die Zahl der chinesischen Aussteller steigt gegenüber 2012 um 32 Prozent auf 200. Damit habe China den Abstand zum Zweitplatzierten (Italien, 137 Aussteller) deutlich vergrößert. Aber auch aus Italien kommen mehr Aussteller als 2012. Die Türkei findet sich auf Platz 3 (113 Aussteller), gefolgt von den Niederlanden, Frankreich, Schweden, Polen, Großbritannien, den USA und Belgien. Die Zahl der polnischen Aussteller sei um gut die Hälfte auf 60 gestiegen, die der US-Aussteller sogar um über 60 Prozent auf 55. Wieder dabei sind die Länder Argentinien, Estland, Malaysia und Tunesien.

Quelle: VDA

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*