Newsticker

Still realisiert Shuttlelager für Heuchemer

Heuchemer Still Foto: Still

Der Verpackungshersteller Heuchemer hat gestern sein neues Logistikzentrum am Standort Miehlen offiziell eingeweiht. Hierfür hat der Intralogistikanbieter Still ein knapp 16 Meter hohes Shuttle-Schmalganglager installiert.

Wie Still in einer Pressemitteilung bekanntgibt, läuft seit August 2014 der Regelbetrieb des Logistikzentrums: MX-X-Schmalgangstapler entnehmen dabei die täglich rund 200 aus der Produktion eintreffenden Warenpaletten aus einem Pufferlager. Dafür wurde ein neues Fördersystem mit zwölf Kettenförderern in die untersten Regalebenen des bereits bestehenden Still-Shuttlesystems integriert. Von dort aus werden die Paletten an das Hochregallager weitergereicht. Genauer: An die halbautomatischen Still-Palletshuttles. Diese seien in der Lage, die unterschiedlichen Überhänge der Paletten selbstständig zu erkennen und sie immer mit dem gleichen Abstand in den Kanälen des 46 Meter breiten und 42 Meter langen Hochregallagers einzulagern. Insgesamt stehen 10.650 Stellplätze zur Verfügung, die sich auf über 1.000 Regalkanäle verteilen.
Auf der offiziellen Einweihung des Logistikzentrums kündigte sich zudem bereits der nächste Automatisierungsschritt an: Die Produktionsentsorgung, die heute noch manuell mit RX20-Elektrostaplern durchgeführt wird, werde laut Still in naher Zukunft automatisiert erfolgen und zwar mit dem neuen iGo-Easy-System von Still, das passend zur Einweihung ebenfalls bereits an Heuchemer übergeben wurde (Foto). Heuchemer fertigt Verpackungen aus den Werkstoffen Well- und Vollpappe, Kunststoff und Holz. Am Standort Miehlen werden gestanzte, geklebte und mit bis zu sieben Farben bedruckte Wellpappe-Verpackungen sowie Kunststoff-Verpackungen hergestellt.

Quelle: Still

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*