Newsticker

Chemion und Bayer führen Zusammenarbeit fort

CHEMPARK UerdingenBlick von Tor 11 aus gesehen - von der Drehleiter aus. Foto: Chemion

Das Logistikunternehmen Chemion und Bayer MaterialScience, Hersteller hochwertiger Polymer-Werkstoffe, setzen ihre Zusammenarbeit am Standort Krefeld-Uerdingen im Bereich der Silologistik für weitere zehn Jahre fort. Dies hat Chemion heute in einer Pressemeldung bekanntgegeben.

Uwe Menzen, Geschäftsführer der Chemion Logistik GmbH, und Dr. Rolf Spatz, im NRW-Management von Bayer MaterialScience Leiter Beschaffung, unterzeichneten jetzt die entsprechenden Verträge über logistische Dienstleistungen in der Silologistik.„Wir arbeiten schon viele Jahre erfolgreich zusammen und sind sehr glücklich über die Fortsetzung unserer Partnerschaft mit Bayer MaterialScience“, erklärt Uwe Menzen. Mit den getroffenen Dienstleistungsvereinbarungen könnten rund 60 Arbeitsplätze langfristig gesichert werden. Zufrieden mit der Fortsetzung der Zusammenarbeit zeigte sich auch Dr. Jürgen Meyn, Standortleiter der Polycarbonate für Bayer MaterialScience in Uerdingen: „Bayer MaterialScience und Chemion haben in den vergangenen Jahren bei der Silologistik im Sinne ihrer Kunden erfolgreich kooperiert“, so Meyn. „Eine weitere Fortsetzung dieser Zusammenarbeit ist da nur die logische Konsequenz.“ Zumal die Vertragsunterzeichnungen der aktuellen Strategie von Bayer MaterialScience an den Niederrhein-Standorten folgten, betriebsnahe Logistiktätigkeiten nicht mehr in Eigenleistung umzusetzen. Vielmehr wolle man in diesen Bereichen zukünftig mit starken Partnern, die bei diesen Tätigkeiten eine hohe Kompetenz aufweisen, eng und langfristig zusammenzuarbeiten. Bayer MaterialScience gewinne mit der Vertragsverlängerung für das Leasing der Silofarm Planungssicherheit für das Polycarbonatgeschäft.
Eine zweite Vereinbarung regelt die Fortsetzung der logistischen Dienstleistungen für die Polycarbonat-Compoundierung im Chempark. Die Dienstleistungen beginnen mit der Übergabe der Fertiggranulate in die Misch- und Vorratssilos und schließen die Stückgutabfüllungen sowie die Abfertigung der ausgehenden Bulkversandverkehrsträger ein. Chemion ist für die Stückgutverpackungsübergabe an Shuttlefahrzeuge zuständig und übernimmt die Shuttletransporte zu den Onsite-Lägern.

Quelle: Chemion

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*