Newsticker

Panalpina bündelt anspruchsvolle Logistikaufgaben

Panalpina Mining Move Foto: Panalpina

Der Schweizer Logistikdienstleister Panalpina hat seine Aktivitäten in den Bereichen Panprojects/Projektlogistik sowie Öl und Gas zum neuen Geschäftsbereich Energy Solutions zusammengeführt. Das gibt das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Demnach soll diese strategische Maßnahme zwei der markantesten Aktivitäten des Unternehmens unter einem Dach bündeln und einen neuen spezialisierten Service für den Energiesektor bereitstellen. Der spezialisierte Service entwickelt laut Panalpina maßgeschneiderte Transportlösungen für die anspruchsvollsten Energieprojekte der Welt. Über Panalpina Energy Solutions können Kunden auf eine globale Equipe erfahrener Profis zugreifen. Diese verfügen über das notwendige Wissen, die Erfahrung und die Mittel, um Antworten auf die anspruchsvollsten logistischen Bedürfnisse zu finden.
Panalpina Energy Solutions beschäftigt damit mehr als 2.200 Mitarbeiter. Diese arbeiten für jede individuelle Aufgabenstellung maßgeschneiderte End-to-End-Transportlösungen aus – und zwar über den gesamten Lebenszyklus eines Projekts hinweg, von der Exploration bis zur Außerbetriebnahme von Anlagen. „Die neue Gruppe baut auf dem Erbe von Panalpina auf und kombiniert unsere Stärken in der Arbeit für großangelegte industrielle Projekte und die Öl- und Gasindustrie“, sagt Hans Toggweiler, der neu ernannte globale Chef von Energy Solutions. „Sie wird zu Synergieeffekten führen, unsere Tätigkeit stärken, die Effizienz erhöhen und den Service für unsere Kunden verbessern.“ Toggweiler, der viel Erfahrung aus dem Projektgeschäft und Energiesektor mitbringe, habe als Berater schon in den Diensten von Panalpina gestanden. Er arbeitete zudem in verschiedenen Funktionen 32 Jahre lang für Panalpina in Zürich, New York, Houston und Morristown. 1998 stieß er als CEO des Forwarding-Bereichs für Nord-, Mittel- und Südamerika zur Deutschen Post DHL.

Quelle: Panalpina

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*