Newsticker

Prologis entwickelt Distributionszentrum für Meyer & Meyer in Peine

Meyer

Prologis, Inc. entwickelt für den international tätigen Fashion-Logistikdienstleister Meyer & Meyer ein etwa 24.000 Quadratmeter umfassendes maßgeschneidertes Distributionszentrum in Peine.

Die Immobilie wird auf einem rund 52.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Für November 2014 ist der Baustart geplant, die Fertigstellung soll im 2. Quartal 2015 erfolgen. „Wir haben bereits 2006 für Meyer & Meyer ein modernes Logistikzentrum in Peine entwickelt“, sagt Roland Hennebach, Vice President, Market Officer, Prologis Northern Germany. „Das erneute Vertrauen in unsere Qualität und Kompetenz bestätigt uns und spornt uns weiter an.“

Bei der Entwicklung der Immobilie mit zwei individuell nutzbaren Einheiten spielen Nachhaltigkeitsaspekte wie energieeffiziente Beleuchtungssysteme sowie die lokale und regionale Materialbeschaffung während der Bauphase eine wichtige Rolle. Zur transparenten Kostenerfassung und -kontrolle kann der Kunde ein Smart-Metering-System nutzen. Prologis strebt das Silber-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an.

Die neue Immobilie wird Meyer & Meyer nutzen, um von dort aus Textilien und Konsumgüter zu distribuieren. Etwa 80 neue Arbeitsplätze, so schätzt Meyer & Meyer, werden entstehen. „Prologis bietet uns in Peine den passenden Raum für flexible und reibungslose Logistikprozesse“, sagt Uwe Schildheuer, Geschäftsführer der Meyer & Meyer Warehousing Services GmbH. „Wir wachsen gerne gemeinsam und wissen die Vorteile einer langfristigen Zusammenarbeit mit einem eigenkapitalstarken Immobilienentwickler zu schätzen.“

Peine nahe Hannover ist ein an die regionale Infrastruktur gut angebundener Standort. Das neue Distributionszentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe zweier wichtiger Verkehrsadern, zwischen der A 2 und dem Mittellandkanal.

Quelle: Prologis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*