Newsticker

Mit Erfolgsrezepten schneller ans Ziel – IT wird Treiber von Innovationen in der Logistik

Die AXIT AG hat eine Sammlung von Erfolgsrezepten veröffentlicht, mit denen Unternehmen Lieferketten bestmöglich steuern können. Basis für die Publikation der Best Practice-Szenarien sind 2.500 IT-Projekte, die der Betreiber der Cloud-basierten IT-Plattform AX4 innerhalb der letzten 15 Jahre mit Kunden aus Industrie, Handel und Logistik umgesetzt hat.

„Unsere Analyse hat ergeben, dass es beim Management von unternehmensübergreifenden Logistikprozessen immer wiederkehrende typische Herausforderungen gibt. Für die besten und effizientesten Lösungen dieser oft auftretenden Problemstellungen haben wir Referenzprozesse gebildet“, sagt Frauke Heistermann, Mitglied der AXIT Geschäftsleitung.

Die von AXIT empfohlenen Best Practices stellen eine reibungslose Zusammenarbeit in unternehmensübergreifenden Netzwerken und damit eine stabile, zuverlässige Belieferung sicher. „Projekte, die auf Basis dieser Best Practices realisiert werden, sind innerhalb weniger Wochen umsetzbar, reduzieren das Investitionsrisiko und führen innerhalb kürzester Zeit zu Einsparungen für den Kunden“, erläutert Heistermann. Das in Referenzprozessen gespeicherte Wissen zeige, „dass IT nicht nur Unterstützer, sondern auch Treiber neuer, innovativer Prozesse entlang der Supply Chain sein kann.“

Unter den kostenlos abrufbaren Prozess-Empfehlungen von AXIT finden sich unter anderem Beschreibungen für Verlader zur Steuerung ihrer Distributions- und Beschaffungsprozesse mit Spediteuren und Lieferanten sowie Empfehlungen für Logistikdienstleister für das gemeinsame Sendungs- und Lieferkettenmanagement mit ihren Kunden.

Den von AXIT publizierten Best Practices liegt grundsätzlich eine Methodik zugrunde, die es Unternehmen ermöglicht, beteiligte Partner schnell und einfach in Logistikprojekte zu integrieren, eine Standardisierung von unternehmensübergreifende Prozesse vorzunehmen und gleichzeitig einen Grad an Flexibilität zu gewinnen, der es Anwendern ermöglicht, flexibel auf veränderte Anforderungen zu reagieren.

Die von AXIT empfohlenen Best Practices basieren auf den seit Jahren kontinuierlich perfektionierten Anwendungen und dem Dialog mit 150.000 AX4-Nutzern. Interessierte Verlader und Logistikdienstleister können die dargestellten Best Practices unkompliziert kopieren und nutzen. „Wir unterstützen Unternehmen bei der Auswahl der passenden Anwendung mit Workshops und Trainings“, verspricht Heistermann.

Unter www.axit.de/best-practices steht eine Liste der aktuell verfügbaren Best Practices von AXIT bereit. Diese können dort direkt oder per E-Mail an info@axit.de kostenfrei angefordert werden.

Quelle: AXIT

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*