Newsticker

OPDR startet neuen Liniendienst von Agadir nach Nordeuropa

OPDR

Das vor Kurzem gegründete Unternehmen „OPDR Maroc“ mit Hauptsitz in Casablanca, eine Tochterfirma der auf Short Sea Shipping und Logistik spezialisierten OPDR Group, wird am 16. Oktober 2014 einen neuen wöchentlichen Liniendienst von Agadir nach Nordeuropa starten.

Der „Argan Express“-Dienst ist speziell ausgelegt für temperaturgeführte Waren und bietet kurze Transitzeiten nach Süd- und Nordeuropa sowie nach Russland. Im Zuge der Einführung des neuen Dienstes hat OPDR Maroc zudem ein Büro im Hafen von Agadir eröffnet.

Der „Argan Express“-Dienst wird Agadir immer donnerstags anlaufen. OPDR wird drei eigene 700 TEU-Schiffe auf dem wöchentlichen Dienst einsetzen, die Platz für bis zu 120 Kühlcontainer bieten. Richtung Norden bedient der „Argan Express“ auf direktem Weg Häfen in Spanien (ein Transittag), England (fünf Transittage) und die Niederlanden (sechs Transittage) und ermöglicht sämtliche Verbindungen zu skandinavischen, baltischen und russischen Häfen via Rotterdam.

„Der Start des neuen Dienstes geht mit dem Wachstumskurs der OPDR Group einher und entspricht dem Wunsch unserer Kunden nach konkurrenzfähigen Transportalternativen in der Region um Agadir“, erklärt Michael Duhamel, Managing Director von OPDR Maroc. „Wir sind auf ‚door-to-door‘-Logistiklösungen spezialisiert, die unseren Kunden diverse Möglichkeiten eröffnen, Kosten zu senken und Wege zu neuen Märkten zu ebnen.“

OPDR läuft seit über 120 Jahren marokkanische Häfen an, vor allem Casablanca. Der letzte Schiffsanlauf der OPDR in Agadir fand in den 1950er Jahren statt. Die Rückkehr der OPDR in die Souss-Region, die für den Anbau von Argan bekannt ist, ermöglicht dem Unternehmen wieder größere Nähe zum Kunden und deren Produktionsstätten.

Quelle: OPDR

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*