Newsticker

Goodman entwickelt für DB Schenker eine 40.000 m² große Logistikimmobilie in Bergkamen

Goodman entwickelt für DB Schenker ein neues, rund 40.000 m² großes Logistikzentrum. Die Immobilie entsteht im Logistikpark A2 in Bergkamen, nordöstlich von Dortmund, in einer der wichtigsten Logistikregionen Deutschlands. Das Investitionsvolumen von Goodman beträgt etwa 24 Mio. Euro. Die Bauarbeiten starten in Kürze. Im Mai 2015 soll die Neuentwicklung an den Kunden übergeben werden. Es handelt sich um die sechste Immobilienlösung von Goodman für DB Schenker in Deutschland.

Bis heute hat der Immobilienkonzern rund 250.000 m² an Logistikflächen für DB Schenker entwickelt und verwaltet diese auch. Weltweit umfasst die Kooperation 370.000 m2, verteilt auf 14 Immobilien in sechs Ländern. Damit ist DB Schenker der sechsgrößte Kunde im Portfolio von Goodman.

„Diese moderne, neue Immobilie an einem strategisch günstigen Standort wird uns dabei helfen, die Versorgungskette unseres Kunden zu optimieren. Außerdem können wir die logistischen Prozesse verbessern und Kosten senken. Wir freuen uns schon darauf, in der Mitte des kommenden Jahres den Betrieb aufzunehmen“, sagt Detlef Kurzbuch, Director Logistics Development & Strategy, Schenker Deutschland AG.

Das neue Logistikzentrum bietet eine Lagerfläche von rund 39.000 m2, 38 Verladetore für einen schnellen und effizienten Warenumschlag sowie ca. 1.000 m2 für Büro- und Sozialräume. Die Immobilie wird vollständig mit LED-Beleuchtung ausgestattet und erhält nach Fertigstellung ein Silber-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Grundlage für die Zertifizierung ist ein Masterkonzept, das Goodman und die DGNB gemeinsam erarbeitet haben.

„Der Vertragsabschluss zeigt die Stärken unseres Geschäftsmodells als Investor, Entwickler und Verwalter von Logistikimmobilien in strategisch bedeutenden Lagen. Unsere Erfahrung und Zuverlässigkeit in der Entwicklung hochwertiger Immobilien ebenso wie unsere professionelle Anlagenverwaltung und unsere Expertenteams, die den gesamten Prozess begleiten, haben unsere Partnerschaft mit DB Schenker ermöglicht. Diese floriert in Deutschland und weltweit“, sagt Jordan Corynen, Goodman Director Germany.

Bedeutende Logistikregion

Das Ruhrgebiet hat als eine der begehrtesten Regionen für Logistikimmobilien in Deutschland im ersten Halbjahr 2014 einen vergleichsweise guten Flächenumsatz von 128.000 m2 erzielt. Mit ihrem neuen Vertragsabschluss starten Goodman und DB Schenker eine weitere prominente Neuentwicklung im Ruhrgebiet und stärken damit die Marktposition dieser Logistikregion.

„Wir freuen uns über eine weitere Ansiedlung im Logistikpark A2. Mit DB Schenker und Goodman heißen wir zwei weltweit erfolgreiche Unternehmen willkommen, die von den Qualitäten unseres Wirtschaftsstandortes überzeugt sind. Der Abschluss zeigt: Bergkamen ist nicht nur das Tor zum Ruhrgebiet, sondern profitiert auch von seinen guten Verkehrswegen in Richtung Münster- und Sauerland. Damit ermöglichen wir hervorragende Bedingungen für eine überregionale Logistik“, erläutert Roland Schäfer, Bürgermeister der Stadt Bergkamen.

Aufgrund der multimodalen Vernetzung bietet der Logistikpark A2 in Bergkamen bei Dortmund sehr gute Bedingungen für Logistikunternehmen und Investoren. Neben der A2 ist der Standort ebenfalls gut an die A1 sowie die Bundesstraßen B61 und B233 angebunden. Der Datteln-Hamm-Kanal und der Dortmund-Ems-Kanal sind in Reichweite. Hinzu kommen kurze Wege zum Flughafen in Holzwickede.

Quelle: Goodman

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*