Newsticker

Wachstum in der Paket- und Expressbranche als Garant für lebendige Innenstädte

BIEK

Der Paket- und Expressmarkt in Deutschland ist auch im ersten Halbjahr 2014 weiter gewachsen: Das Sendungsvolumen stieg in den ersten sechs Monaten 2014 um 5 Prozent. Für das Gesamtjahr 2014 wird ebenfalls ein deutliches Umsatzplus erwartet.

Besonders stark ist das Wachstum im Bereich der internationalen Sendungen. Hier konnte ein Zuwachs des Sendungsvolumens um 11,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres verzeichnet werden. Allerdings stieg das Sendungsvolumen im Bereich B2C deutlich geringer an als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, was auf ein deutlich abgeschwächtes Wachstum im Online-Handel zurückzuführen sein dürfte. Gleichwohl setzt sich auch im Inland das Wachstum fort, zumal die Paketdienste breit aufgestellt sind und wichtige Zulieferer des stationären Einzelhandels sind. Sie sorgen damit für den Erhalt von lebendigen Innenstädten.

Quelle: BIEK

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*