Newsticker

Deutsche Post DHL erhöht Anzahl der Ausbildungsplätze in Deutschland

DHL

Die Deutsche Post DHL wird im kommenden Jahr 2.375 neue Ausbildungsplätze anbieten. Junge Menschen haben damit die Möglichkeit, sich beim global führenden Post- und Logistikkonzern auf Ausbildungs- und Studienplätze in 15 Berufen und 10 Studiengängen zu bewerben.

Mit rund 480.000 Beschäftigten, davon rund 200.000 in Deutschland, ist Deutsche Post DHL nicht nur national, sondern auch weltweit einer der größten Arbeitgeber. Dabei ist es das Ziel des Konzerns, alle geeigneten Absolventen im Anschluss an die Ausbildung in ein festes Beschäftigungsverhältnis zu übernehmen. „Wir investieren verstärkt in die Ausbildung und bieten vielen jungen Menschen in unterschiedlichen Berufsfeldern eine Chance. Für uns sind gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer der wesentlichen Faktoren, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.“, so Melanie Kreis, Personalvorstand bei Deutsche Post DHL.

Die Mehrzahl der Ausbildungsplätze bietet Deutsche Post DHL im Unternehmensbereich Post – eCommerce – Parcel (PeP) an. „Im harten Wettbewerbsumfeld der Post- und Paketbranche, in dem so gut wie gar nicht ausgebildet wird, sind wir es, die jungen Leuten echte berufliche Perspektiven bieten“, so der verantwortliche Konzernvorstand Jürgen Gerdes. In seinem Bereich werden im nächsten Jahr mit 2.000 Ausbildungsplätzen rund 500 mehr als im Vorjahr geschaffen, vor allem in der Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen. Darüber hinaus bildet der Konzern Nachwuchs als Mechatroniker, Fachlageristen oder Elektroniker, aber auch für Büro-Ausbildungsberufe wie Speditions- oder Bürokaufleute aus. Neben der klassischen Ausbildung gibt es die Möglichkeit, bei Deutsche Post DHL ein Duales Studium zu beginnen, bei dem sich Praxis- und Theoriephasen vierteljährlich abwechseln und die Studierenden damit neben ihrem Bachelor-Studium einen direkten Einblick in die Praxis erhalten. Im kommenden Jahr werden 185 dieser Studienplätze angeboten.

Der Bewerbungsprozess ist angelaufen
Der Bewerbungsprozess für einen Ausbildungsplatz ist bereits angelaufen. Die Ausbildungen finden in der Regel wohnortnah statt, egal ob in Großstädten wie Frankfurt, Hamburg und München oder in ländlichen Regionen. Gesucht werden Bewerber sowohl für die Berufe „zum Anpacken“ als auch für Ausbildungsberufe im Büro, die vor allem Eigenschaften wie Engagement, Neugierde, Serviceorientierung und Zuverlässigkeit mitbringen sollen. Dabei sind alle Arten von Schulabschlüssen willkommen.

Quelle: Deutsche Post DHL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*