Newsticker

Daimler eröffnet Global Logistics Center Germersheim

GLC Daimler Germersheim Foto: Daimler

Die Daimler AG hat gestern im rheinland-pfälzischen Germersheim die Erweiterung des Mercedes-Benz Global Logistics Centers um über 100.000 Quadratmeter Lagerfläche gefeiert.

Das Global Logistics Center ist das Zentrallager des weltweiten After-Sales-Logistiknetzwerkes des Konzerns und Dreh- und Angelpunkt der Versorgung mit Original-Teilen der Marken Mercedes-Benz, Smart und Fuso. Gründe der Erweiterung sind laut Daimler Zuwächse im Teilevolumen bedingt durch den weltweit steigenden Fahrzeugabsatz und die Erweiterung der Produktpalette von Mercedes-Benz.
Im Rahmen des 2013 begonnenen Expansionsprojektes „Global Logistics Center 2015“ investierte die Daimler AG rund 100 Millionen Euro in den Ausbau des Global Logistics Centers in Germersheim sowie dem dazu gehörenden Außenstandort in Offenbach an der Queich. Auf dem konzerneigenen Betriebsgelände in Germersheim wurde die bestehende Lagerfläche von rund 500.000 Quadratmetern um zwei zusätzliche Hallen mit insgesamt 60.000 Quadratmetern erweitert. Die Erweiterung um 45.000 Quadratmeter in Offenbach wurde durch eine Investorlösung realisiert. Die neuen Lagerhallen in Germersheim und Offenbach sind für die Lagerung und Abwicklung großvolumiger Fahrzeugteile vorgesehen. Bis Ende 2015 soll das Bauprojekt „Global Logistics Center 2015“ vollständig abgeschlossen sein.

Quelle: Daimler

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*