Newsticker

Goodman baut in Hamm für Baumarktkette Hellweg

Goodman Hellweg Hamm Foto: Goodman/Hans Blossey

Der Immobilienentwickler Goodman hat im Gewerbepark Rhynern ein 90.000 Quadratmeter großes Grundstück von der Wirtschaftsförderung Hamm erworben. Dort entwickelt der Konzern für die Dortmunder Baumarktkette Hellweg ein neues Logistikzentrum.

Der Kaufvertrag wurde jetzt zwischen Goodman und der Wirtschaftsförderung unterzeichnet, wie das Unternehmen heute mitteilt. Über 100 Arbeitsplätze würden vor Ort geschaffen. Die Baumarktkette trägt mit dieser Entscheidung dem überproportionalen Wachstum ihrer Hellweg-Baumärkte Rechnung, das zusätzliche und moderne Logistikkapazitäten erfordere. Der Baubeginn für die rund 45.000 Quadratmeter große Logistikhalle soll in Kürze erfolgen. Der Betrieb des neuen Logistikzentrums soll bereits Ende 2015 mit über 100 Vollzeitmitarbeitern aufgenommen werden.
„Als Entwickler, Investor und Verwalter der Immobilie freuen wir uns, das ideale Grundstück an einem starken Logistikstandort gefunden zu haben“, sagt Jordan Corynen, Goodman Director Germany. „Wir werden hier in Rhynern knapp 30 Millionen Euro in Grundstück und Gebäude investieren.“ Man wolle für den Kunden Hellweg eine maßgeschneiderte Logistikimmobilie bauen. Der Bauantrag hierzu sei bereits gestellt, sodass einem zügigen Baubeginn nichts im Wege stehe. Man werde auf moderne, ökologische Standards Wert legen, indem für die Hellweg-Immobilie in Hamm eine DGNB-Zertifizierung erreicht werden solle.

Quelle: Goodman

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*