Newsticker

Logistik-Initiative Hamburg zeichnet Nachwuchs aus

Preis Logistik-Initiative Hamburg Foto: Logistik-Initiative Hamburg

Henric Robinson Cruse (Zweiter von rechts) hat den „Young Professionals‘ Award Logistics“ der Logistik-Initiative Hamburg gewonnen. Das teilte die Initiative in einer Pressemeldung mit.

Der Preisträger hat sich im Rahmen der Abschlussarbeit im hochschulübergreifenden Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (HWI) in Zusammenarbeit mit dem Tesa-Werk Hamburg mit den innerbetrieblichen Warenbewegungen und der Konzeption einer Optimierung der Materialverfolgung beschäftigt. Vergeben wurde der mit 1.500 Euro dotierte Preis während der Verleihung des Zukunftspreises Logistik am Montag in Harburg.
Cruse hat für seine Masterarbeit die Optimierung der Materialverfolgung für die Tesa-Werkslogistik konzipiert, um damit eine Basis für eine sichere Materialbereitstellung zu legen. Dazu hat er mit speziellen Einstellungen nach Verbesserungen gesucht und mögliche Lösungskonzepte aufgezeigt, die er hinsichtlich des Nutzens und Aufwands bewertet hat.
Mit dem „Young Professionals‘ Award Logistics“ will die Logistik-Initiative Hamburg den akademischen Nachwuchs für die Logistik in der Metropolregion Hamburg begeistern. Bereits zum fünften Mal wird der Preis für studentische Nachwuchsarbeiten aus der Praxis verliehen. Unterstützt wird der Preis von der Forschungsgemeinschaft Innovative Logistik e.V. (FILog).

Quelle: Logistik-Initiative Hamburg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*