Newsticker

Bester Speditions-Azubi kommt aus Hamburg

HFH IHK Kogge Foto: HFH

Lars Kogge (Foto, links), Student des Hamburger Logistik-Bachelors an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH), ist bei der Nationalen Bestenehrung der Industrie- und Handelskammern (IHK) am Montag in Berlin als bester Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung seines Jahrgangs ausgezeichnet worden.

Während der Veranstaltung, mit der die IHK in diesem Jahr bereits zum neunten Mal die bundesweit erfolgreichsten Absolventen in verschiedenen Ausbildungsberufen auszeichnete, gratulierten DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer (Foto, rechts) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel den Absolventen und ihren Ausbildern vor über 1.000 Gästen zum Erfolg.
„Sie haben eine unschlagbare Leistung vollbracht und sind nun die besten Azubis Deutschlands in IHK-Berufen – und das bei mehr als 320.000 Prüfungsteilnehmern“, sagte Schweitzer bei der Eröffnungsrede in Richtung der anwesenden Preisträger, zu denen auch Lars Kogge zählt. Der 22-Jährige studiert an der HFH mit dem Hamburger Logistik-Bachelor ein triqualifizierendes Studienmodell, das die HFH gemeinsam mit dem Verein Hamburger Spediteure und der Beruflichen Schule für Spedition, Logistik & Verkehr (H14) anbietet. Parallel zu seinem Fernstudium an der HFH ist Kogge Berufsschüler der H14 und arbeitet beim Ausbildungsbetrieb Röhling Deutschland GmbH und Co. KG in Hamburg. Bereits im vergangenen Jahr hatte mit Michael Schmucker ein Student der HFH und Berufsschüler der Beruflichen Schule für Spedition, Logistik und Verkehr die Auszeichnung der IHK zum besten Kaufmann seines Jahrgangs erhalten.

Quelle: Hamburger Fern-Hochschule (HFH)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*