Newsticker

Geis übernimmt Logistik für Grundig

Geis

Seit Juli dieses Jahres übernimmt die Geis-Gruppe Lagerung, Umschlag und Distribution von Elektrogeräten der Grundig Intermedia GmbH. Alle wichtigen Prozesse bündelt der Logistikdienstleister in seinem Multi-User Logistik- und Technologiezentrum Erlangen-Frauenaurach.

Grundig zählt zu den bekanntesten Marken im Bereich der Consumer-Electronics. In den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen breiter aufgestellt – auch kleine Haushaltsgeräte, Produkte zur Körperpflege sowie Elektrogroßgeräte zählen jetzt zum Portfolio des europäischen Vollsortimenters. Die Lagerung, Kommissionierung und Distribution von mehr als 700 verschiedenen Grundig-Artikeln übernehmen jetzt die Geis Industrie Service GmbH (GIS) sowie die Geis Transport und Logistik GmbH (GTL).

Erst integriert, dann implementiert
Ziel der Zusammenarbeit zwischen dem Elektronikkonzern und dem Logistikdienstleister war es zunächst, die beiden vorherigen Grundig-Standorte, die sich in Süd- und Westdeutschland befanden, an einem Ort zusammenzuführen. Nach einem dezidierten Evaluierungsprozess fiel die Wahl auf das Multi-User Logistik- und Technologiezentrum von Geis im fränkischen Erlangen-Frauenaurach. Bereits einen Monat nach Vertragsunterzeichnung wurden hier die ersten Waren eingelagert, Ende September war der gesamte Integrationsprozess abgeschlossen. Jetzt stehen Grundig im Lager mehr als 10.000 Quadratmeter zur Verfügung, inklusive Sonderflächen zum Kommissionieren und Kennzeichnen der Waren. Hier führt Geis zudem mehrere Millionen Seriennummernscans der Grundig-Ware durch.

Das richtige Rüstzeug
„Auch auf die Spezialaufgaben dieses Auftrags sind wir bestens vorbereitet“, sagt GIS-Geschäftsführer Erik Lassen. Diese umfassen beispielsweise strenge Richtlinien zur Kennzeichnung und Abfertigung von Elektrogeräten: „Damit am Ende alles stimmt, geben wir den Mitarbeitern im jeweils relevanten Prozessabschnitt genaue Anweisungen über unser Webportal“. Daran sind sowohl Mitarbeiter von GTL und GIS als auch von Grundig angeschlossen.

Ideales Drehkreuz
Auf tägliche und saisonale Schwankungen reagiert Geis darüber hinaus mit flexiblen Transportstrukturen. Mit seiner günstigen Lage nahe des Nürnberger Hafens ist das Logistik- und Technologiezentrum in Erlangen-Frauenaurach ideales Drehkreuz für die deutschland- und europaweite Distribution der Grundig-Produkte. Die Distribution der Geräte übernimmt ab Erlangen-Frauenaurach GTL. „Wir haben vollstes Vertrauen in alle Geis-Mitarbeiter, die für Grundig im Einsatz sind“, sagt Emre Cetinbas, Supply Chain Manager der Grundig Intermedia GmbH. „Geis ist für uns nicht nur Logistikdienstleister, sondern strategischer Partner. Wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit!“

Quelle: Geis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*