Newsticker

Tag der Logistik findet am 16. April 2015 statt

Tag der Logistik 2014_100414_0112 Foto: BVL

Die Logistik, mit 235 Mrd. Euro Umsatz und rund 2,9 Mio. Beschäftigten der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands, präsentiert sich am 16. April 2015 zum achten Mal der breiten Öffentlichkeit. Unternehmen aus Industrie. Das gibt die Bundesvereinigung Logistik (BVL) in einer Pressemitteilung bekannt.

Handel und Dienstleistung, Organisationen und Bildungseinrichtungen werden ihre Türen öffnen und den Besuchern zeigen, welche Vielfalt sich hinter dem Begriff Logistik verbirgt – denn es geht dabei längst nicht nur um Transport, Umschlag und Lagerung. Entsprechend ist das Motto des Aktionstages „Logistik macht’s möglich“. Besucher können unter anderem bei Betriebsführungen, Vorträgen, Planspielen oder Ausstellungen Einblicke in unterschiedliche logistische Arbeitsbereiche bekommen. Auch für junge Menschen, die vor der Berufs- und Studienwahl stehen, lohnt es sich, sich über Karriere-Chancen in der Logistik zu informieren.

Schon jetzt sind rund 70 Veranstaltungen auf der Website www.tag-der-logistik.de im Angebot, für die sich jeder Interessent kostenfrei anmelden kann. Zu den Veranstaltern zählen große Marken wie Ikea, Kühne + Nagel, Office Depot, Schenker oder UPS. Aber auch relativ unbekannte, spannende Unternehmen sind dabei, von der Augsburger Localbahn über den Motorradzubehör-Händler Parts Europe bis zu Ubimax, einem Entwickler von Datenbrillen für die Kommissionierung.

Im April 2014 kamen rund 37.500 Besucher bei rund 400 Veranstaltungen auf die Spur logistischer Lösungen und Leistungen – in Deutschland und mindestens 17 weiteren Ländern. In diesem Jahr rechnet die BVL, Initiatorin des Aktionstages, mit ähnlichen Zahlen und einer ebenso hohen internationalen Beteiligung.

 Quelle: Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*