Newsticker

Coaching für die Cloud: AXIT gründet AX4 Academy

AX4 academy

Neue Software-Generation braucht neue Trainingsmethoden

Die AXIT AG hat eine Akademie gegründet, die Unternehmen die Konfigurationsmöglichkeiten der Cloud-basierten Logistikplattform AX4 vermittelt. „Eine neue Software-Generation braucht neue Trainingsmethoden“, kommentiert Frauke Heistermann, Mitglied der AXIT Geschäftsleitung die Gründung der „AX4 Academy“ am Stammsitz des IT-Unternehmens in Frankenthal.

Grundlage des Angebots ist ein strukturiertes Trainingsprogramm rund um die Logistikplattform AX4. Mit mehr als 150.000 Usern ist AX4 die meistgenutzte IT-Lösung zur Steuerung von Lieferketten (Supply Chain Management) in Europa.

AX4 academy Logo

Sinn und Zweck des Trainingsangebotes ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, Funktionen auf AX4 mithilfe geeigneter IT-Tools jederzeit nach eigenen Anforderungen designen, konfigurieren und pflegen zu können, ohne auf externe Unterstützung angewiesen zu sein.

„Unternehmen wollen Anpassungen ihrer IT-Lösung heute jederzeit unabhängig vom Softwareherstellern vornehmen können“, beobachtet Heistermann. Dies hänge mit den Anforderungen des Logistikmarktes an eine neuen Software-Generation zusammen, die eine schnelle und flexible Anpassung von IT-Lösungen an individuelle Kundenanforderungen jederzeit ermöglichen soll.

Das Trainingsprogramm, das von der Grundlagenvermittlung zur Nutzung des IT-Tools AX4 Open bis hin zur Umsetzung komplexer IT-Transportmanagement-Lösungen reicht, folgt dem Entwicklungspfad einer „Certification Roadmap“, die Teilnehmern stufenweise tieferes Wissen und Anwendungssicherheit vermittelt. Zertifikate beurkunden die erfolgreiche Schulung und dokumentieren den jeweiligen Wissensstand des Teilnehmers.

Weitere Informationen zum Schulungsangebot unter www.axit.de/academy oder per Email unter academy@axit.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*