Newsticker

System Alliance Europe erreicht Ziel von 3,7 Mio. Sendungen

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 3.730.581 Sendungen transportiert, das sind knapp sieben Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Die Tonnage betrug 1,634 Millionen Tonnen. Diese Sendungen wurden über die insgesamt 1.740 Verkehrsrelationen befördert.

„Dieser Rekord ist wirklich ein sehr guter Start in das zehnte Kooperationsjahr. Aber wir ruhen uns nicht auf unseren Erfolgen aus. Für 2015 haben wir uns weitere fünf Prozent Sendungssteigerung vorgenommen“, so Uwe Meyer, Geschäftsführer der System Alliance Europe.

Die Mengen beruhen auf organischem Wachstum. Weitere Partner sind nicht aktiv in der Planung, trotzdem liegen interessante Bewerbungen vor. Die Kooperation wird zudem in diesem Jahr zusätzliche Services anbieten, etwa die Artikel- und Chargenverfolgung. „Das macht eine Mitgliedschaft noch wertvoller“, so Meyer weiter.

Signifikante Einschränkungen durch politische Entwicklungen befürchtet man nicht, auch wenn natürlich Dinge wie das neue elektronische Straßen-Frachtkontrollsystem (EKAER) in Ungarn nicht immer handelsförderlich sind.

Momentan besteht die Kooperation aus 59 Partnern, die in 32 europäischen Ländern vertreten sind.

(Quelle: System Alliance Europe)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*