Newsticker

Andere Länder, andere Sitten: Unterschiedliche Versandvorlieben in Deutschland, Frankreich und UK

MetaPack

In diesem Punkt sind sich britische, deutsche und französische Kunden einig: Sie alle sind begeisterte Online-Shopper. Eine Studie der MetaPack Group hat jedoch nationale Unterschiede aufgedeckt, die Versandhändler und -dienstleister beachten sollten.

Der Einfluss einer erfolgreichen Versanderfahrung auf die Kundentreue ist länderübergreifend nahezu gleich. 89 Prozent der britischen, 84 Prozent der französischen und 83 Prozent der deutschen Befragten stimmten der Aussage zu, dass eine positive Versanderfahrung sie bestärkt, den entsprechenden Versandhändler in Zukunft anderen Anbietern mit gleichem Warenangebot vorzuziehen.

Die Studie legt außerdem nahe, dass alternative Lieferoptionen länderübergreifend geschätzt werden. In Deutschland standen besonders Packstationen hoch im Kurs: Die Hälfte der Befragten hat diesen Service schon einmal in Anspruch genommen, während es in Großbritannien nur neun und in Frankreich nur zehn Prozent der Befragten waren. Bei unseren französischen Nachbarn ist dafür die Lieferung an ein umliegendes Geschäft besonders beliebt (72  Prozent), während im Vereinigten Königreich die Abholung der Online-Bestellung in einem stationären Einzelhandelsgeschäft (Click and Collect) hoch im Kurs steht (63 Prozent).

Landestypische Unterschiede ergaben sich auch bei der Frage, was Käufern bei den Versandoptionen am wichtigsten ist. Während der Mehrheit in UK (55 Prozent) und Frankreich (56 Prozent) eine kostenlose Lieferung sehr wichtig ist, sind die Deutschen in diesem Punkt ein wenig freigiebiger (41 Prozent). Im Gegenzug legen die Bundesbürger mehr Wert auf eine schnelle Lieferung (27 Prozent) als die Briten (22 Prozent) und die Franzosen (18 Prozent). Das Vorurteil der pünktlichen Deutschen bestätigt sich auch bei der Vorliebe für Zeitfenster-Lieferungen: 19 Prozent der Befragten hierzulande wünschen sich den Zeitpunkt der Zustellung bestimmen können, während das in UK und Frankreich nur bei elf beziehungsweise acht Prozent der Fall ist.

Für die Studie wurden 1.500 Menschen aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland befragt.

(Quelle: MetaPackGroup)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*