Newsticker

Vom Instrument zum Innovationsmotor: AXIT-Papier beschreibt Zeitenwende der IT in der Logistik

IT-Management

Gestern Instrument der Daten- und Informationsverarbeitung, heute Wegbereiter von Prozessinnovationen: Die Rolle der IT hat sich rasant gewandelt. Sie ist zum Schlüsselfaktor geworden, um Herausforderungen in der Logistik erfolgreich bewältigen zu können. Welche Anforderungen an eine neue IT-Generation zum Lieferketten-Management gestellt werden, beschreibt das neue Strategiepapier von AXIT.

„Immer mehr Logistiker wollen und können sich keine teuren und komplexen IT-Projekte mehr leisten“, so Frauke Heistermann, Mitglied der Geschäftsleitung bei dem Frankenthaler IT-Unternehmen AXIT. Denn die Dynamik, mit der sich Marktsituationen verändern, verlange Logistikern vor allem eines ab: eine extrem hohe Anpassungsfähigkeit.

Frauke Heistermann

Frauke Heistermann, Mitglied der Geschäftsleitung der AXIT AG

Kennzeichen der neuen IT-Generation ist ihre extrem hohe Flexibilität: In einer Welt, die ständig in Bewegung ist, muss sich die IT-Lösung uneingeschränkt anpassen lassen. Denn Entscheidungen von heute können morgen schon wieder anders aussehen. Moderne IT muss eine Agilität ermöglichen, die größtmögliche Handlungsfreiheit zu schlanken Budgets gewährleistet.

Der Zugang zu Angeboten aus der neuen Generation der IT gleiche in seiner Einfachheit einem IT-Supermarkt: „Hier kaufen Kunden keine teuren Individualprogrammierungen mehr ein, sondern IT-Tools, mit denen sie ausgereifte Module zur Steuerung von Logistikprozessen so einfach zusammensetzen können wie Legosteine. Das setzt eine enorme Innovationskraft frei.“

Inhaltliche Grundlage des Papiers sind Erfahrungen, die AXIT innerhalb von über 15 Jahren aus der Umsetzung von mehr als 2.500 cloud-basierten Projekten zum Lieferketten-Management gewonnen hat. Das AXIT Strategiepapier „Moderne IT“ kann kostenlos angefordert werden unter www.axit.de/moderne-it.

Quelle: AXIT AG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*