Newsticker

Burr neuer Finanzvorstand bei Hapag-Lloyd

Nicolas Burr CFO Hapag-Lloyd_1 Foto: Hapag-Lloyd

Peter Ganz (47), hat in der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrates von Hapag-Lloyd sein Amt als Finanzvorstand mit Wirkung zum 1. April 2015 niedergelegt. Zum Nachfolger wählte der Aufsichtsrat Nicolas Burr (Foto, 39). Das gab die Linienreederei in einer Pressemitteilung bekannt.

Hintergrund für den Vorstandswechsel sei eine Vereinbarung zwischen den Gesellschaftern, wonach CSAV als neuer größter Gesellschafter von Hapag-Lloyd das Recht hat, eine Person ihrer Wahl für die Position des Finanzvorstands zu nominieren. Der gebürtige Chilene Burr war von 2012 bis 2015 Chief Financial Officer der CSAV mit Sitz in Santiago de Chile. Zuvor war er im Management verschiedener Unternehmen in Santiago, Buenos Aires und Wilmington (USA) tätig. Der studierte Ingenieur verfügt über einen MBA-Abschluss des MIT in Cambridge/USA.

„Wir sind Peter Ganz zu großem Dank verpflichtet, dass er in dieser für ihn nicht einfachen Situation den Zusammenschluss von Hapag-Lloyd und CSAV nicht nur bis zum Closing begleitet hat, sondern auch noch bereit war, den Jahresabschluss zu beenden“, erklärte Michael Behrendt, Aufsichtsratsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG. „In seiner sechsjährigen Tätigkeit als Finanzvorstand hat Peter Ganz entscheidend dazu beigetragen, die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von Hapag-Lloyd sicherzustellen und auszubauen.“ Gleichzeitig betonte Behrendt, dass man mit Nicolas Burr eine hervorragende Führungspersönlichkeit für Hapag-Lloyd gewinnen habe können. Der Aufsichtsrat sei überzeugt davon, dass der Vorstand ausgezeichnet aufgestellt ist, um gemeinsam die vielfältigen Herausforderungen der Hapag-Lloyd zu bewältigen.

Quelle: Hapag-Lloyd

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*