Newsticker

SSI Schäfer gewinnt VDI-Innovationspreis 2015

preisverleihung_innovationspreis_2015 Foto: SSI Schäfer

Die patentierte „3D-Matrix Solution“ – ein Konzept für hochdynamische Systemlösungen zur Lagerung und Kommissionierung von Behältern, Kartons, Tablaren, Lagen-Trays sowie Ganzpaletten – von SSI Schäfer hat den Innovationspreis Logistik 2015 des Vereins Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) erhalten. Die Auszeichnung erfolgte am Donnerstag, den 26. März 2015, im Rahmen des 24. Deutschen Materialfluss-Kongresses in München-Garching.

„Der von SSI Schäfer eingereichte Beitrag wurde von der Jury als innovativste Bewerbung mit großem Nutzen für die Logistikpraxis eingestuft“, unterstrich der Jury-Vorsitzende Prof. Willibald Günthner von der TU München, Mitglied des Vorstands der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL), in seiner Laudatio die Entscheidungsgründe für die Preisverleihung. Mit der prämierten 3D-Matrix Solution hat SSI Schäfer nach eigenen Angaben die 3D-Logistik in der Lagerorganisation verwirklicht. Das Konzept setze die Anforderungen wandelbarer Lagersysteme erstmals konsequent auch im Bereich vollautomatisierter Systemlösungen um.

Bei dem innovativen Design der Matrix-Lösungen werde der Lagerkubus als ein nach allen Seiten hin offenes und erweiterbares System betrachtet, was Engpässe und Restriktionen klassischer Systemlösungen vermeide. Denn bei der 3D-Matrix Solution würden Auslagerungen nicht auf zentrale Auslagerungspunkte oder Loops gebündelt. Zudem erfolgten alle Bewegungen der innerhalb des Lagers in X-, Y- und Z-Richtung arbeitenden Transportmittel konsequent getrennt und parallel. Dadurch bestehe überall im Lagerkubus auf alle Artikel jederzeit Zugriff mit der gleichen Performance. Auf diese Weise ermögliche die prämierte Lösung die Lagerung, Pufferung und Sequenzierung in einem einzigen System. ABC-Klassifizierungen des Lagergutes entfallen. Zum Einsatz kommen Fördertechnik, Mehrebenen-Shuttles und Lifte. Alle Komponenten ließen sich in beliebiger Anzahl und freier Lokalisation installieren – dies nach Bedarf und ohne Beeinträchtigung der Gesamtanlage auch in späteren Ausbaustufen. Deutliche Kosteneinsparungen, bedarfsgerechte Flexibilität für die Anwender, maximale Durchsätze und die langfristige Investitionssicherheit einer mitwachsenden Lösung führen laut SSI die Kommissionierung von Einzelartikeln, Lagen-Trays und Paletten nun in eine neue Dimension.

Quelle: SSI Schäfer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*