Newsticker

Casio verlängert SCM-Vertrag mit Yusen Logistics

Casio and Yusen Contract Signing Foto: Yusen

Der Elektronikhersteller Casio hat seinen Vertrag mit Yusen Logistics für die gesamte Supply-Chain-Abwicklung in Großbritannien verlängert. Das gab der japanische Logistikdienstleister in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Demnach wickelt Yusen das komplette Produktportfolio ab, welches aus Digitalpianos, Registrierkassen, Uhren, Taschenrechner und Beamern besteht. Yusen Logistics arbeitet bereits seit über 20 Jahren mit Casio zusammen und hat das Unternehmen schon durch Zeiten fundamentaler Veränderungen begleitet und zahlreiche Anpassungen an der Supply Chain durchgeführt. Die Abwicklung für Casio beinhaltet neben der Planung der Containereingänge, der Zollabfertigung und Lieferung, noch die Lagerhaltung und diverse Value Added Services. Ausgeführt werden diese Tätigkeiten im Distributionszentrum von Milton Keynes. Schlüssel zum Erfolg sei das Know-how von Yusen in der Steuerung von saisonalen Spitzen und den entsprechend hohen Anforderungen an Etikettierung, Bündelung und Präsentationsvorbereitungen für den Handel.

„Ich glaube, dass dies die richtige Entscheidung der Casio-Gruppe ist, da Yusen seit mehr als 20 Jahren bewiesen hat, dass sie eine zuverlässige und sachkundige Organisation ist“, sagt Peter Yates, Director UK Operations bei Casio. „Sie haben Casio dabei geholfen den Marktanteil in Großbritannien während dieser langen Zeit zu halten und weiter auszubauen.“ Zusätzlich zu der langjährigen Zusammenarbeit in Großbritannien, hat Yusen Logistics seine Tätigkeiten für Casio in Brasilien begonnen. Für den reibungslosen Geschäftsbeginn, haben brasilianische Mitarbeiter den Standort in Großbritannien für einen Praxisaustausch besucht.

Quelle: Yusen Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*