Newsticker

Vier Contargo-Standorte im Dreiländereck nennen sich jetzt Contargo Süd

Contargo

Vier Contargo-Standorte in Deutschland, Frankreich und der Schweiz haben sich Anfang des Jahres zusammengeschlossen, um als Contargo Süd den Kunden in der Region und in den Seehäfen ein noch größeres Produktportfolio anbieten zu können.

Die Contargo AG in Basel, Contargo Sarl Ottmarsheim und Straßburg sowie die Contargo Weil am Rhein GmbH bieten seitdem gemeinsam ihre Dienstleistungen, Produkte und Beratung an. Die vier Standorte bleiben als rechtlich eigenständige Gesellschaften bestehen. Die Leitung des Zusammenschlusses übernehmen die Geschäftsführer der drei Gesellschaften gemeinsam.

„Der Zusammenschluss von vier Standorten in einer Region erlaubt es uns, Prozesse zu optimieren, unser Netzwerk zu stärken und unseren Kunden zusätzliche Dienstleistungen bereitzustellen“, sagt Holger Bochow, Geschäftsführer der Contargo AG. „Beispielsweise können wir jetzt innerhalb der Contargo- Region am Oberrhein übergreifend Wartung, Reparatur und Reeferservices oder mehrdimensionale Bahnservices anbieten.“

Neues Schienenprodukt
Zu den ersten Erfolgen von Contargo Süd gehört der Einstieg in eine Bahnverbindung zwischen Straßburg und Rotterdam im Rundlauf. Das zusätzliche Produkt ermöglicht es Contargo erstmals, den Kunden in Straßburg und Umgebung in Eigenregie ein trimodales Angebot zu machen. Die Züge starten in Straßburg Nord jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags und treffen dort auch an diesen Wochentagen wieder ein. Rotterdam wird jeweils am nächsten Tag erreicht, angefahren werden die Terminals ECT Delta, APMT, Euromax und RCT. Die Laufzeit für beide Richtungen beträgt in der Regel einen Tag. Contargo bietet mit dieser neuen Linie erstmals ein regelmäßiges Schienenprodukt zwischen dem Elsass und dem Seehafen Rotterdam an, welches über bestehende Schifffahrtsanbindungen nach Weil und Basel verlängert werden kann und somit die  Produktpalette erweitert.

Quelle: Contargo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*