Newsticker

Neu in Marokko: Rhenus mit Niederlassung in Tanger

Rhenus

Anfang April dieses Jahres hat die Rhenus-Gruppe einen Standort in Tanger eröffnet. Die Niederlassung in der marokkanischen Küstenstadt ist die erste des Geschäftsbereiches Freight Logistics auf dem afrikanischen Kontinent. Transportdienstleistungen von und nach Marokko und Warehousing-Lösungen in dem nordafrikanischen Land organisiert Rhenus für ihre Kunden ab sofort mit eigenen Mitarbeitern vor Ort.

„Marokko im Allgemeinen nimmt mittlerweile eine Führungsposition in Nordafrika ein und Tanger im Besonderen hat sich zu einem wichtigen Unternehmens-Hub entwickelt. In der Stadt sind seit einiger Zeit zahlreiche multinationale Unternehmen angesiedelt beziehungsweise sind derzeit dabei, sich niederzulassen oder planen dort die Einrichtung von Standorten. Aus diesem Grund war es logisch, unsere Niederlassung in Tanger zu eröffnen, und somit auf die Nachfrage unserer Kunden zu reagieren“, begründet Lluis Folch, Geschäftsführer der Rhenus Logistics SARL in Marokko, den Schritt.

Bereits seit 2008 ist die spanische Unternehmenseinheit Rhenus Tetrans im Marokko-Geschäft tätig. Aufgrund der positiven Entwicklung dieser Aktivitäten und des Potenzials, das der Handel mit und über Marokko bietet, vertieft Rhenus ihr Engagement jetzt durch den Aufbau eines eigenen Standortes im Königreich.

In der ersten Phase konzentriert Rhenus ihre Tätigkeit auf die Entwicklung von Transportlösungen im Landverkehrsbereich sowie in der Luft- und Seefracht. Die Hub-Funktion, die Tanger mit seiner günstigen geografischen Lage für eine Vielzahl von Warenströmen in der Region einnimmt, spielt für die Realisierung der logistischen Angebote der Rhenus dabei eine zentrale Rolle.

Zu den offerierten Dienstleistungen zählen dabei unter anderem Haus-zu-Haus-Transporte innerhalb Marokkos, Intermodalverkehre mit Einbeziehung der Häfen Tanger-Med, Casablanca, Agadir und Nador sowie Sammelgutlinien und Lagerservices. Zusätzlich können von Rhenus für ihre Kunden beispielsweise auch Zollformalitäten abgewickelt, Gefahr- und Schwerguttransporte durchgeführt und in der Kontraktlogistik Konfektionierungs- und Kommissionierungsaufgaben übernommen werden.

Quelle + Bildquelle: Rhenus Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*