Newsticker

Gebrüder Weiss erhält Arbeitgeber-Auszeichnung

Fortbildung Gebrüder Weiss

Der Transport- und Logistikexperte Gebrüder Weiss erhält die renommierte „Great Place to Work“-Auszeichnung als „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs“ und zählt mit seinen vielseitigen Aus- und Weiterbildungen zu den begehrtesten Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

Dem Arbeitgeber-Ranking liegen eine Mitarbeiterbefragung und der Vergleich mit anderen Unternehmen zu Grunde. „Die Auszeichnung freut uns sehr und zeigt die hohe Zufriedenheit unserer Mitarbeiter mit dem Unternehmen“, sag Helmut Schöpf, Leiter Human Resources Development bei Gebrüder Weiss. Bereits zuvor hatte der Transportexperte im Rahmen dieses Wettbewerbs erneut das Gütesiegel „Great Place to Work“ erhalten und den siebten Platz in der österreichweiten Kategorie Großunternehmen erreicht. Zusätzlich gewann das Unternehmen den Sonderpreis als „Bester Arbeitgeber für Lehrlinge“. „Der Input unserer Mitarbeiter ist enorm wichtig für uns, um gezielt Maßnahmen zu setzen und uns noch weiter zu verbessern“, ergänzt Schöpf.

Erfolgsfaktoren Aus- und Weiterbildung

Gebrüder Weiss hat seinen Mitarbeitern in Sachen Personalentwicklung viel zu bieten. Mit dem unternehmensinternen Programm „Orange College“ hat der Logistikexperte ein breit gefächertes Aus- und Weiterbildungsangebot geschaffen, das die Mitarbeiter in ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung fördert. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind der Schlüssel für eine hohe Servicequalität und damit ein zentraler Faktor für die Kundenzufriedenheit“, sagt Helmut Schöpf. Neben Seminaren zum Transport, Logistik und Verkauf schult Gebrüder Weiss seine Mitarbeiter im Bereich Führung, Kommunikation und bietet individuelles Mentalcoaching. Die rund 70 Kurse werden in Deutsch und Englisch sowie teilweise auf Tschechisch, Rumänisch, Ungarisch und Slowakisch angeboten.

Aktuell zählt Gebrüder Weiss rund 6.000 Mitarbeiter, die an 150 firmeneigenen Standorten in 27 Ländern beschäftigt sind. Das internationale Netzwerk wächst kontinuierlich und eröffnet den Angestellten zunehmend neue, spannende Beschäftigungsmöglichkeiten im In- und Ausland. An seinen Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz bildet das Unternehmen aktuell 214 Lehrlinge zu Speditionskaufleuten, Lagerlogistikern, IT-Technikern und Berufskraftfahrern aus.

Einblick in die Berufswelt von Gebrüder Weiss

Über die vielfältigen Berufsbilder bei Gebrüder Weiss können sich Interessierte ab sofort auf der Social Media-Plattform „whatchado“ ein Bild machen. Vom Berufskraftfahrer über den Lager- und Logistikleiter bis hin zum Vorstandsvorsitzenden – sie alle berichten in Interviews von ihren täglichen Erfahrungen und Herausforderungen in einem internationalen Transportunternehmen. Weitere Informationen zu den Karrieremöglichkeiten bei Gebrüder Weiss finden Sie unter: http://www.gw-world.com/greatjobs/

Quelle + Bildquelle: Gebrüder Weiss

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*