Newsticker

Segro erwirbt Logistikobjekt in Krefeld

Segro European Logistics Partnership (SELP) hat ein neu entwickeltes Logistikobjekt für 66,6 Millionen Euro von der Habacker Property 32 GmbH Co. KG, einer gemeinsamen Projektgesellschaft der Habacker Holding und des internationalen Logistikdienstleisters DSV, erworben. DSV ist Mieterin des Objektes und hat einen langfristigen Mietvertrag über zehn Jahre für das Gesamtobjekt abgeschlossen.

Das Logistikobjekt bietet eine Gesamtfläche von 78.300 Quadratmetern, davon 57.200 Quadratmeter Lagerfläche, eine 13.000 Quadratmeter messende Umschlagshalle und 6.600 Quadratmeter Bürofläche. DSV bringt an diesem Standort fünf derzeit existierende Standorte auf einem zentralen, modernen Campus zusammen. Das Unternehmen verfügt zudem über die Option die Umschlagshalle um 5.000 Quadratmeter zu erweitern.

„Mit dem Erwerb setzen wir unsere Strategie fort, große Logistikobjekte in den kontinentaleuropäischen Kernmärkten zu erwerben. Darüber hinaus belegen wir mit dem Kauf, dass wir trotz des schwierigen Marktumfeldes attraktive Off-Market-Deals durchführen können“, sagt Phil Redding, Chief Investment Officer von Segro.

„Mit DSV verfügen wir neben ASICS, UPS und WP Logistics über einen weiteren renommierten Mieter in unserem Logistikpark Krefeld“, sagt Andreas Fleischer, Business Unit Director Northern Europe bei Segro. „Die Gesamtfläche unserer Objekte an diesem Standort vergrößert sich damit auf fast 190.000 Quadratmeter. Rund 12.000 Quadratmeter können noch direkt angemietet werden und etwa 15.000 Quadratmeter zusätzliche Logistikfläche stehen für künftige Entwicklungen zur Verfügung“, ergänzt Fleischer.

Der Segro Logistics Park Krefeld-Süd liegt zentral zwischen Rotterdam und dem Ruhrgebiet in unmittelbarer Nähe zur Autobahnauffahrt der  A 44.  Segro entwickelt hier einen Logistikpark der neuesten Generation. Das Areal ist als GI-Gebiet ausgewiesen und verfügt über eine 24h Betriebserlaubnis. Segro European Logistics Partnership (SELP) ist ein 50:50 Joint Venture zwischen Segro und PSP Investments, einem der größten Pensionsfonds-Manager in Kanada. In dem Joint Venture tritt Segro als Venture Manager, Property Manager und Entwickler auf.

Quelle: Segro

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*