Newsticker

InterRail verstärkt Marktposition in Russland

InterRail

Die beiden russischen InterRail-Firmen RailService Ltd. und InterRail Trans Siberian Express Service Ltd. mit Sitz in Moskau  fusionieren. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen InterRail Service LLC firmieren und unter der Leitung von Yuri Kulakin, dem bisherigen Generaldirektor der RailService Ltd., stehen. Der offizielle Start des neuen Unternehmens erfolgt im September d.J.

Durch die Fusion der beiden russischen InterRail Firmen kann den Kunden künftig ein noch besserer komplexer Service für den russischen Markt und für Transitverkehre via Russland angeboten werden. Die Fusion wird zudem die Marktposition von InterRail in Russland weiter stärken. Die optimierte interne Struktur und die in einer Hand konzentrierten logistischen Leistungen werden zusätzlichen Nutzen für die Kunden ermöglichen.

„Die Verschmelzung beider Gesellschaften ist Teil unserer Unternehmensstrategie, durch konzentrierte Anstrengungen es unseren Kunden und Partnern noch einfacher zu machen. Beide Unternehmen sind bereits langjährige Dienstleister am Markt, verfügen über ausgezeichnete Erfahrung und haben auch vorher intensiv miteinander kooperiert. Nun wird gemeinsam an der Weiterentwicklung des Produktportfolios sowie der Bewirtschaftung neuer  Frachtkorridore gearbeitet“, so Hans Reinhard, Chairman der InterRail Holding AG.

Neben dem Hauptsitz in Moskau wird es Niederlassungen der fusionierten InterRail Service LLC in St. Petersburg, Tscheljabinsk, Orenburg, Ekaterinburg und Vostochny geben. In Zusammenarbeit mit dem entwickelten Netzwerk der gesamten InterRail Gruppe in Eurasien werden wettbewerbsfähige und zuverlässige Logistik-Services an allen wichtigen Verkehrsknotenpunkten und Grenzübergängen der Region angeboten.

Quelle: InterRail Holding AG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*