Newsticker

Neue Destination in Zentralasien: Cargolux erweitert Streckennetz um Turkmenbaschi

Cargolux: Turkmenistan

Am Montag ist der erste Cargolux-Frachter auf dem Turkmenbashi International Airport (KRW) in Turkmenistan gelandet. Cargolux bedient die Hafenstadt im Westen von Turkmenistan ab sofort mit vier Linienflügen pro Woche, davon zwei ab Luxemburg und zwei ab Hongkong. Turkmenbaschi ist nach Baku, Nowosibirsk, Almaty und Tiflis die fünfte Cargolux-Destination in Zentralasien.

Mit diesen neuen kommerziellen Flügen bindet Cargolux, Europas führende Frachtfluggesellschaft, Turkmenistan an sein weltweites Netzwerk mit mehr als 90 Zielen an. Um die Anzahl an Luftfrachtdestinationen noch weiter auszubauen, wird Cargolux mit Turkmenistan Airlines kooperieren und so das Angebot für die Kunden noch attraktiver gestalten. Cargolux wird mit der neuen Destination in Turkmenbaschi nun auch die umliegenden Märkte wie Kasachstan und Usbekistan bedienen.

Turkmenbaschi verfügt über eine ideale geografische Lage in der aufstrebenden Wirtschaftsregion Asien. Der im Jahr 2010 fertiggestellte Flughafen verfügt über eine hochmoderne Infrastruktur mit exzellenten Hinterlandverbindungen.

Quelle + Bildquelle: Cargolux

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*