Newsticker

Goodman erwirbt für DB schenker Logistikimmobilie am Stuttgarter Flughafen

Flughafen Stuttgart: Airport City

Mit dem Erwerb einer 10.654 Quadratmeter großen Anlage am Flughafen Stuttgart erweitert Goodman sein Portfolio in einer der wichtigsten Logistikregionen Europas. Damit verfügt der Immobilienkonzern über rund 300.000 Quadratmeter Logistikfläche im nachfragestarken süddeutschen Raum, in dem nur wenige Flächenreserven für Neuentwicklungen vorhanden sind. Erworben hat die Anlage der Goodman European Logistics Fund (GELF), der wichtigste Immobilienfonds des Konzerns in Europa. Mieter der Immobilie ist DB Schenker.

Die Logistikimmobilie grenzt an das Luftfrachtzentrum des Stuttgarter Flughafens und profitiert von der hochentwickelten Infrastruktur des Geländes. Dieses bietet eine optimale Anbindung an das weitreichende Schienennetz, an alle wichtigen Autobahnen in die Richtungen Nord-Süd und Ost-West sowie an Binnenhäfen.

„Die Übernahme ist Teil unserer Strategie zur kontinuierlichen Wert- und Qualitätssteigerung unseres Portfolios durch den Erwerb von erstklassigen Anlagen an Topstandorten“, erläutert Emmanuel Van der Stichele, GELF Fund Manager. „Durch die Akquisition stärken wir weiterhin unsere Position in Süddeutschland, eine der wichtigsten Wirtschaftsregionen Europas und folglich ein attraktiver Standort für Investoren.“

Durch die Übernahme des Grundstücks am Stuttgarter Flughafen betreibt GELF in Baden-Württemberg künftig eine Gesamtfläche von über 100.000 Quadratmetern. Als Standort zahlreicher Industrieunternehmen, Erstausrüster, Automobil- und Gerätehersteller gilt die Region als eine der stärksten Wirtschaftszentren Deutschlands. In den angrenzenden Bundesländern Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz unterhält GELF weitere 166.000 Quadratmeter erstklassiger Logistikfläche für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen.

Quelle: Goodman, Bildquelle: Flughafen Stuttgart

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*