Newsticker

Carl Block mietet Hamburger Logistikimmobilie von Prologis

Prologis Park Hamburg-Altenwerder Luftaufnahme Foto: Prologis

Der Industrieimmobilien-Anbieter Prologis hat mit der Carl Block GmbH einen langfristigen Mietvertrag für eine Immobilie in Hamburg abgeschlossen. Das gibt das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Demnach nutzt künftig Carl Block 12.400 Quadratmeter im Prologis-Park Hamburg-Altenwerder (Foto) für seine Logistikservices. Die Immobilie umfasst 9.400 Quadratmeter Lagerfläche, 2.400 Quadratmeter Mezzanine sowie 600 Quadratmeter Bürofläche. Carl Block ist ein Tochterunternehmen der Röhlig Deutschland GmbH & Co. KG, einem inhabergeführten Logistikunternehmen, das weltweit Dienstleistungen in den Bereichen Seefracht, Luftfracht, Projektlogistik und Supply Chain Management anbietet. Mit dem Einzug von Carl Block ist der Prologis-Park Hamburg-Altenwerder nun fast voll vermietet – lediglich eine Fläche von rund 10.000 Quadratmetern ist noch frei. Der Logistikpark setzt sich zusammen aus zwei Logistikimmobilien mit insgesamt sechs Logistikeinheiten und einer Gesamtfläche von rund 85.600 Quadratmetern. Er liegt im Hamburger Hafen in unmittelbarer Nähe zum Containerterminal Altenwerder und verfügt über eine optimale Anbindung an die Autobahn A7.

Prologis ist eigenen Angaben zufolge weltweiter Marktführer in der Industrieimmobilien-Branche. Zum 30. Juni 2015 besaß beziehungsweise verfügte Prologis, auf konsolidierter Basis oder durch nicht konsolidierte Joint Ventures, über Anteile an Immobilien und Entwicklungsprojekte mit einer erwarteten Fläche von insgesamt etwa 62 Millionen Quadratmetern in 21 Ländern. Das Unternehmen vermietet Distributionsanlagen an über 5.200 Kunden – aus Kontraktlogistik, Transportwesen, Einzelhandel und Produktion.

Quelle: Prologis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*