Newsticker

TNT nimmt neue Flugverbindung nach Tunesien auf

TNT Luftfracht

TNT hat eine neue Flugverbindung von seinem eruopäischen Air Hub in Lüttch nach Tunis aufgenommen. Der Expressdienstleister fliegt die tunesische Hauptstadt fünf Mal wöchentlich mit einem Zwischenstopp in Marseille an, und zwar werktags jeweils morgens vor Geschäftsbeginn, mit Abflug am gleichen Abend.

Kunden profitieren von späten Abflugzeiten für Exporte nach Europa und frühen Ankunftzeiten für Importe, höheren Gewichtsbeschränkungen sowie kürzeren Transitzeiten zu und von anderen Städten, die TNT bedient.

Tunesien treibt vor allem mit Europa Handel. Die inländische Industrie produziert unter anderem Kleidung und Textilien, Bauteile für Automotive sowie die Luft- und Raumfahrt, elektronische und mechanische Geräte sowie pharmazeutische Produkte.

Die geografische Nähe zur EU und deren „Just-in-Time“-Produktion sind große Wettbewerbsvorteile für Tunesien. Um sie auszuspielen, ist ein ausgeklügeltes Supply Chain-Managment erforderlich. TNT bedient diesen Bedarf mit der direkten Anbindung von Tunesien an sein Express-Netzwerk. Für Unternehmen, die Pakete und Fracht von und nach Tunesien versenden, bietet TNT eine große Auswahl flexibler Versandoptionen.

Die Flugverbindung nach Tunesien ist die neueste Serviceverbesserung im Rahmen der Outlook-Strategie von TNT. In den vergangenen Monaten hat das Transportunternehmen bereits Hannover, Malta, Tel Aviv und Venedig an sein Luftnetzwerk angebunden.

Quelle + Bildquelle: TNT

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*