Newsticker

UPS ernennt Thomas Zeller zum neuen Country Manager für Österreich und Slowenien

UPS: Thomas Zeller

UPS hat Thomas Zeller zum neuen Country Manager für Österreich und Slowenien ernannt. In seiner neuen Position mit Sitz in Wien verantwortet der 41-jährige die operative und geschäftliche Entwicklung sowie die strategische Ausrichtung dieser beiden Märkte. Thomas Zeller, gebürtiger Schweizer, tritt die Nachfolge von Rick Fletcher an, der in die Operation nach Großbritannien wechselt.

„Mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung ist Thomas Zeller exzellent geeignet, um unser Geschäft in Österreich und Slowenien erfolgreich zu leiten,“ so Cindy Miller, Präsidentin UPS Europa. „Ich bin  fest davon überzeugt, dass er zusammen mit seinem Team für kontinuierliche Zuverlässigkeit und qualitative Lösungen sorgen wird, die die Kunden dieser beiden Länder von uns erwarten, um mit UPS im globalen Markt erfolgreich zu sein.“

Thomas Zeller begann seine Laufbahn bei UPS im August 2002 als Marketingleiter für die Schweiz, mit Sitz in Basel. Nach drei Jahren trat er im Januar 2005 eine neue Stelle als UPS Europe Region Products und Technology Portfolio Manager in Brüssel an. 2008 wurde Thomas Zeller zum UPS Global Business Planning und Reporting Manager ernannt – eine Position, die er vom UPS Headquarter aus in Atlanta, USA ausübte. Zeller kehrte 2010 wieder nach Europa zurück, für seine neue Position als UPS Benelux Marketing Manager in Diegem, Belgien.  2014 wurde Zeller zum Direktor Marketing Osteuropa für UPS Europe befördert und war somit für 28 Märkte zuständig.

Thomas Zeller hat Abschlüsse im Marketing und Wirtschaft von Handelsschulen in der Schweiz. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Quelle + Bildquelle: UPS

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*