Newsticker

Michael Lütjann ist neuer CIO bei Imperial Logistics International

Imperial Logistics International: Michael Lütjann

Michael Lütjann (46) hat am 1. August dieses Jahres seine neue Position als Chief Information Officer (CIO) bei Imperial Logistics International angetreten. Er berichtet direkt an Carsten Taucke, den CEO von Imperial Logistics International. Die operative Leitung der Abteilung IT bleibt in den Händen von Sven Vogel, der an Lütjann berichtet.

Lütjann war beinahe in seinem gesamten bisherigen Berufsleben mit Informationstechnologie befasst. So war er in den vergangenen fünf Jahren bei der Schenker AG als Senior Vice President IT Management Logistics für die Weiterentwicklung der weltweiten IT-Organisation mitverantwortlich. Davor war er zwölf Jahre im IT-Bereich des Logistikdienstleisters Fiege tätig und bekleidete dort zuletzt die Position des CIO.

Innerhalb der Unternehmensgruppe wird Lütjann die Implementierung einheitlicher IT-Standards vorantreiben und damit die Kunden von Imperial Logistics International bei der Weiterentwicklung ihrer digitalen Wertschöpfungsprozesse unterstützen. Lütjann ist verheiratete und Vater von zwei Kindern.

Carsten Taucke, CEO von Imperial Logistics International: „Wir freuen uns, mit Michael Lütjann einen ausgewiesenen IT-Fachmann gewonnen zu haben. Kompetenzen in der Informationstechnologie (IT) gehören für einen Logistikdienstleister zu den Schlüsselfaktoren im Wettbewerb um Kunden aus Industrie und Handel.“ Taucke kündigte an, dass sich Imperial als Logistikdienstleister in partnerschaftlicher Kollaboration noch tiefer in die vernetzten Wertschöpfungsprozesse der Kunden einbinden werde. Dafür benötige das Unternehmen neben höchsten IT-Standards auch ausgeprägtes branchenbezogenes IT-Know-how.

Michael Lütjann. „Es ist eine reizvolle und spannende Herausforderung für mich, die gegenüber internen und externen Kunden neu aufgestellte Dachmarke Imperial Logistics International sowie die damit verbundenen Strategieänderungen informationstechnologisch zu unterstützen.“

Quelle + Bildquelle: Imperial

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*