Newsticker

Neue Niederlassungen, mehr Service: Thermo King-Händlernetz wächst kontinuierlich

Thermo King: Logo

Das Händler- und Servicenetz von Thermo King wächst kontinuierlich. In der Region „Europe –Middle East – Africa“ (EMEA), zu dem das deutsche Servicegebiet gehört, wurden im vergangenen Jahr neun Verkaufs- und Serviceniederlassungen neu gegründet sowie 17 reine Serviceniederlassungen. Das bundesweite Händlernetz trägt zu diesem Wachstum bei: mit der neuen Niederlassung in Sögel / Emsland (Große Kracht) und sowie dem Ausbau des Mobilservices, unter anderem im Großraum München.

„Parallel zum quantitativen Wachstum erweitern wir auch kontinuierlich unser Angebot an Transportkälte-Dienstleistungen“, sagt Katrin Koch, Sprecherin des deutschen Händlernetzes von Thermo King. „Dazu gehört etwa die Einführung der Verdampfer- und Aufbauinnenreinigung bei Große Kracht, zertifiziert durch den TÜV Süd. Zudem ergänzen einzelne Dienstleister ihr Angebot sukzessive um nützliche Nutzfahrzeug-Services – so zum Beispiel die tkv Transport-Kälte-Vertrieb GmbH mit einem neuen Bremsenprüfstand am Standort Stuttgart.“

Entscheidend sei dabei die bundes- und europaweit einheitliche und vom Kühlmaschinen-Hersteller Thermo King zertifizierte Service-Qualität, die das Servicenetz über das „Certitech“-Label gewährleiste, so Katrin Koch. „Mit über 70 Standorten in Deutschland von insgesamt 350 europaweit sind wir im europäischen Markt sehr gut aufgestellt. Von diesem engmaschigen Servicenetz profitieren insbesondere international agierende Spediteure mit europaweiten Relationen.“

„Wir stellen fest, dass der Beratungsbedarf in Bezug auf gesetzliche und technische Standards ganz klar zunimmt“, erläutert Thermo King-Händlersprecherin Katrin Koch. „Im Fokus stehen vor allem die Hygienestandards für temperaturgeführte Transporte, zudem das Thema alternative Kältemittel und Antriebe sowie Pharmatransporte mit ihren Regularien.“ Beim Osnabrücker Thermo King-Händler Große Kracht, für den Katrin Koch das Marketing betreut, haben Kunden die Möglichkeit, vorgeschriebene Wartungsarbeiten für Standards wie die IFS-Zertifizierung zum Vollwartungsvertrag hinzuzubuchen – in Form einer zusätzlichen Monatspauschale.

Mit den eigenen Niederlassungen, autorisierten Service-Partnern und den Mobilservice-Teams ist das deutsche Thermo King-Servicenetz mit derzeit über 70 Standorten bundesweit flächendeckend vertreten. Die Transportkälte-Spezialisten bieten einen von Thermo King zertifizierten, ganzjährigen 24-Stunden-Service, der von Gutachtern des Kühlaggregate-Herstellers regelmäßig geprüft und bewertet wird. Dadurch profitieren die Kunden an allen deutschen Standorten von einer einheitlichen, gleichbleibenden Service-Qualität –  erkennbar am „CertiTech“-Label“ von Thermo King. Grundlage sind bei allen Netzwerkpartnern meist Vollwartungsverträge für die Wartung und Reparatur der Kühlaggregate – zunehmend auch für weitere Komponenten.

Die einheitliche Service-Qualität und die Kundenzufriedenheit werden durch ein permanentes Monitoring und Controlling der Werkstattarbeiten sichergestellt. Bei Thermo King Berlin etwa arbeiten im Rahmen von ISO 9001 dafür spezielle, zertifizierte Qualitätsbeauftragte. Große Kracht fragt nach jeder Wartung postalisch oder telefonisch beim Kunden nach und führt Statistiken, in denen Ausfälle nach einer durchgeführten Wartung dokumentiert werden. tkv Transport-Kälte-Vertrieb setzt ebenfalls auf ein umfassendes Reporting als Bestandteil einer Controlling-Strategie, die auch Mitarbeiterproduktivität und ein betriebliches Verbesserungsvorschlagswesen umfasst. Für diesen strategischen Ansatz erhielt die tkv im ersten Halbjahr 2015 als einer von drei europäischen Händlern den „Best Practice Exellence“-Award von Thermo King.

Quelle + Bildquelle: Josef Große Kracht GmbH & Co. KG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*