Newsticker

Prologis startet Bau der Europazentrale für Onlinehändler AO in Bergheim

Prologis, Inc., weltweiter Marktführer in der Industrieimmobilien-Branche, startete gestern den Bau einer maßgeschneiderten Logistikimmobilie für AO Deutschland Ltd. im nordrhein-westfälischen Bergheim.

Etwa 60 Gäste, darunter Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie Vertreter von Politik und Wirtschaft nahmen am Spatenstich teil und informierten sich über die geplante 41.000 Quadratmeter große Immobilie. Die Europazentrale des britischen Online-Handelsunternehmens für Haushaltsgeräte wird ein Zentrallager mit mehr als 36.000 Quadratmetern Distributionsfläche umfassen sowie ein 5.000 Quadratmeter großes Verwaltungsgebäude. Für Mitte 2016 ist die Fertigstellung der Immobilie geplant.

Mittelfristig plant AO dort rund 2.500 Mitarbeiter zu beschäftigen. „Mit dem Baustart der Logistikanlage an einem Top-Standort gehen wir nun den nächsten Schritt in unserer Expansionsstrategie für den deutschen und europäischen Markt“, sagt Kevin Monk, geschäftsführender Direktor von AO Deutschland. „Die Europazentrale spielt eine entscheidende Rolle für unsere eigenen Logistikservices, die uns von unserem Wettbewerb unterscheiden.“

Für die maßgeschneiderte Immobilie hatte Prologis ein 84.000 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet Bergheim-Paffendorf erworben: 30.000 Quadratmeter des Areals kaufte Prologis von der Kreisstadt Bergheim, 54.000 Quadratmeter von der RWE Power AG. „Dass wir bei einem Projekt dieser Größenordnung sowohl von der Stadt Bergheim als auch von RWE Power in einer durch Flächenknappheit geprägten Region unterstützt werden, spricht für die gute Vernetzung unseres Teams vor Ort und für unser Know-how“, sagt Alexander Heubes, Senior Vice President, Country Manager, Prologis. „Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit AO weiter auszubauen, die vor über vier Jahren in Großbritannien begann.“

Mit der Europazentrale in Bergheim bauen Prologis und die AO-Gruppe ihre Zusammenarbeit auf insgesamt fast 75.000 Quadratmeter in Deutschland und Großbritannien aus. Im britischen Crewe nahe Manchester nutzt AO World seit 2011 ein energieeffizientes Gebäude, das mit dem britischen Nachhaltigkeitszertifikat BREEAM in der höchsten Bewertung „Excellent“ ausgezeichnet wurde.

Quelle: Prologis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*