Newsticker

TNT stärkt seine Express-Services nach Skandinavien

Bild: TNT

TNT hat seinen internationalen Expressversand in die skandinavischen Märkte deutlich aufgewertet. Dazu hat das Transportunternehmen unter anderem seine Flugverbindungen nach Schweden und Finnland verbessert und in Geschäftszentren seine Kapazitäten auf der letzten Meile erhöht.

Unternehmen, die aus Deutschland nach Schweden, Dänemark, Norwegen oder Finnland versenden, profitieren ab jetzt von mehr Zustelloptionen für zeitkritische Pakete und Fracht. „Skandinavien ist für unsere deutschen Kunden ein wichtiger Markt. Als Teil unserer Outlook-Strategie stärken wir mit dem Ausbau unserer Services unsere Position in Europa“, sagt Willem Prinsen, Vorsitzender der Geschäftsführung von TNT in Deutschland.

Aufgrund der vor kurzem umgesetzten Verbesserungen kann TNT nun mehr internationale Sendungen nach Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland bereits am Morgen zustellen. Der Expressdienstleister erreicht in diesen Ländern 15 Prozent mehr Postleitzahlengebiete und 34 Prozent mehr Unternehmen am nächstmöglichen Werktag vor 12 Uhr. Konkret hat TNT die „Vor 12“-Zustellung in den schwedischen Städten Stockholm, Göteburg und Malmö, im dänischen Aarhus und Aalborg, im norwegischen Oslo und Stavanger sowie im finnischen Helsinki eingeführt oder verbessert.

Parallel hat TNT in Skandinavien seine PUD-Kapazitäten verstärkt. In Schweden hat das Transportunternehmen neue Distributionspartner für die schnellere Auslieferung in den Zentren Stockholm, Malmö und Örebro gewählt. In Dänemark und Norwegen hat es sein Netz auf der letzten Meile ebenfalls ausgebaut, um in den Großräumen Kopenhagen und Billund beziehungsweise Oslo und Stavanger mehr Sendungen vor 12 Uhr auszuliefern.

Quelle: TNT

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*