Newsticker

TNT schließt Fünf-Jahres-Vertrag mit Harding Safety

Harding Safety Foto: Harding Safety

Der Expressdienstleister TNT hat einen exklusiven Vertrag mit Harding Safety, dem eigenen Angaben zufolge weltweit führenden Anbieter und Hersteller von Rettungsbooten und maritimem Equipment, geschlossen. Das gibt TNT in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Demnach wird TNT in den kommenden fünf Jahren als einziger Dienstleister von Harding Safety alle Ersatzteil-Lieferungen weltweit transportieren. Der norwegische Kunde profitiert von einer breiten Palette an Expressdienstleistungen, wie zum Beispiel Express- und Economy-Services, palettierter Fracht und Special Services, für die TNT sein integriertes Straßen- und Luftnetzwerk nutzt. Harding Safety hat seine globale Supply Chain neu gestaltet und dafür seine kleineren Lager zu sieben zentralen Lagerstandorten zusammengeführt. Diese Lager sind in Seimsfoss (Norwegen), Rotterdam (Niederlande), Dubai (UAE), Shanghai (China), Singapur, New Iberia (USA) und Macaé (Brasilien). TNT wird die dort ein- und ausgehenden Transporte von Ersatzteilen für Rettungsequipment an Händler sowie Kreuzfahrt-, Offshore- und Marine-Kunden weltweit übernehmen.

Wijnand Koningstein, Global Spares Director von Harding Safety, erklärt: „Das weltweite Netzwerk und Know-how sind die wichtigsten Gründe, warum wir uns für TNT entschieden haben. Mit der Wahl eines einzigen Transporteurs erhöhen wir unsere Kontrolle und Transparenz, zudem verbessern wir weiter unsere Kosteneffizienz. In TNT sehen wir einen professionellen und ambitionierten Partner, der uns beim Wachstum unterstützt und uns hilft, den besten Service für unsere Kunden zu bieten.“

Quelle: TNT

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*