Newsticker

Deutsche Post erweitert E-Commerce-Portfolio im Briefbereich

Zur NeoCom, Europas größter Fachmesse für den Versandhandel, stellt die Deutsche Post drei Lösungen vor, die das E-Commerce-Portfolio des Briefes sowohl national als auch international erweitern.

Mit dem Warenbrief International hat das Unternehmen ein neues Produkt für den internationalen Versand kleinformatiger Waren bis 500 Gramm auf den Markt gebracht. Dieser hat den Vorteil, dass er mit seinen max. 2 cm Höhe in die meisten Briefkästen der Welt passt und dadurch noch schneller beim Empfänger ankommt als andere Formate. Dem Warenbrief können kurze Produktangaben, Lieferscheine und Zahlungsverkehrsvordrucke beigelegt werden. Wer den Sendungsverlauf immer im Blick haben möchte, kann zudem die Zusatzleistung Einschreiben International hinzubuchen.

Damit kommt die Deutsche Post insbesondere den Anforderungen von Geschäftskunden und kleineren Online-Händlern nach und ergänzt das vielfältige E-Commerce-Portfolio von Deutsche Post DHL. Der Warenbrief International kostet 3,20 Euro und kann ausschließlich online über die Internetmarke frankiert werden.

Ebenfalls neu im Versandportfolio für Gewerbekunden ist die Warensendung Maxi. Durch die Erhöhung des zulässigen Gewichts von 500 auf 1.000 Gramm können nun auch schwerere Gegenstände versendet werden. Kleinere Geschäfts- und Gewerbekunden können die Warensendung Maxi in 12er oder 60er-Packs im Post Office Shop online ab 1. November 2015 erwerben.

Für diejenigen Kunden, die sich näher über praktische Briefprodukte für den Transport von online bestellten Waren informieren wollen, hat die Deutsche Post zudem eine neue Microsite auf Basis der innovativen Parallax-Scrolling-Technologie rund um den Warenversand erstellt. Auf dieser stellt sie ihr vielfältiges E-Commerce-Produktportfolio in übersichtlicher Form vor und informiert Online-Händler und Privatkunden über die jeweils passenden Versandservices sowie Spezialthemen wie Versicherung, Frankierung und Sendungsverfolgung.

Achim Dünnwald, CEO Brief Kommunikation, Brief International der Deutschen Post, unterstreicht: „Der Warenversand per Brief boomt. Immer mehr Kunden nutzen die einfachen, schnellen und kostengünstigen Möglichkeiten des Warenversands per Brief. Denn auch im E-Commerce gilt: Der Brief bringt’s!“

Studien zufolge wird der Online-Handel weiter wachsen. Laut der Beratungsgesellschaft AT Kearney ist Deutschland auf Platz 5 der wachstumsstärksten Märkte für den E-Commerce. Statista schätzt, dass der Einzelhandel in Deutschland im Jahr 2015 mit E-Commerce 43,6 Milliarden Euro erwirtschaften wird.

Quelle: Deutsche Post

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*