Newsticker

UPS erweitert Worldwide Express Service

UPS

Der Paketdienstleister United Parcel Service (UPS) erweitert seine Dienstleistung UPS Worldwide Express um mehr als 41.000 neue Postleitzahlen weltweit. Das gibt UPS in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Hierzu gehören fast 15.000 Postleitzahlen in Europa, in deren Bereichen es nun eine frühere Lieferung mit Geld-zurück-Garantie geben werde. Kunden hatten bislang nur Zugriff auf Lieferoptionen mit Geld-zurück-Garantie bis zum Tagesende. UPS stellt bereits mehr internationale Pakete zu und bietet zudem mehr Lieferoptionen für kleine Pakete mit Geld-zurück-Garantie als jedes andere integrierte Logistikunternehmen. Zum 19. Oktober 2015 soll UPS Worldwide Express für all diese neuen Postleitzahlen verfügbar sein. Dies ist eigenen Angaben zufolge die größte Dienstleistungserweiterung in einem Schritt in der Geschichte des Unternehmens.

Der größte Teil der neuen Zielpostleitzahlen befindet sich im Asiatisch-Pazifischen Raum. In Europa und Kanada erweitert UPS seine bereits flächendeckenden Dienste, während die neuen Postleitzahlen in Lateinamerika, dem indischen Subkontinent, im Mittleren Osten und in Afrika die Präsenz von UPS in diesen aufstrebenden Regionen verstärken sollen. Laut UPS nutzen insbesondere Unternehmen aus den Bereich Hightech, Einzelhandel und der verarbeitenden Industrie die Versandoption UPS Worldwide Express am häufigsten. So arbeiten beispielsweise Hightech-Unternehmen in einem besonders schnelllebigen Umfeld mit wenig bis gar keinen Stillstandzeiten zwischen Produktgenerationen. UPS Worldwide Express bietet solchen Unternehmen mehr Möglichkeiten, ihre Herstellungs- und Vertriebsprozesse so schnell wie erforderlich zu gestalten.

Quelle: UPS

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*