Newsticker

Agaplesion & Fiege eröffnen neues Logistikzentrum in Obertshausen

Agaplesion: Vorstand Jörg Marx

Das neue Agaplesion Logistikzentrum wurde Ende September 2015 am Standort Obertshausen in Hessen mit einem Festakt vor zahlreichen Gästen durch Jörg Marx, Vorstand Agaplesion gAG, offiziell eröffnet. Das Logistikzentrum wird gemeinsam mit dem u.a. auf Krankenhauslogistik spezialisierten Logistikdienstleister Fiege Healthcare Logistics GmbH, einer Tochtergesellschaft der Fiege-Gruppe, betrieben.

Das neue Logistikzentrum wurde in strategisch günstiger Lage – südöstlich von Frankfurt und damit zentral in Deutschland gelegen, mit günstiger Verkehrsanbindung unweit der Autobahnen A3/A5/A45/A66 – errichtet. Auf rund 4.300 Quadratmetern werden mittelfristig rund 2.500 Artikel aus der Medizintechnik gelagert und mit Hilfe eines ausgeklügelten Transportkonzepts von Obertshausen aus an Krankenhäuser im gesamten Bundesgebiet geliefert. Ziel dieser Zusammenarbeit im Logistikzentrum ist die Realisierung von Kosteneinsparungen durch Synergieeffekte sowie die Erhöhung der Versorgungssicherheit der angeschlossenen Krankenhäuser.

Die Agaplesion gemeinnützige AG wurde im Jahr 2002 in Frankfurt am Main gegründet und zählt zu einer der größten Gesundheitskonzerne in Deutschland. Fiege HealthCare ist neben der Krankenhauslogistik auch für führende Unternehmen aus den Bereichen Pharma und Medizintechnik tätig. Mit der Realisierung des Logistikzentrums setzen die Agaplesion gAG und Fiege einen Grundstein für die künftige Zusammenarbeit.

Quelle + Bildquelle: Agaplesion

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*