Newsticker

Thomas Blank leitet Europageschäft der Kerry Logistics

Kerry Logistics: Logo

Kerry Logistics Network Limited, ein führender Logistikdienstleister in Asien, hat mit sofortiger Wirkung Thomas Blank zum neuen Managing Director für Europa ernannt. Blank wird die strategische Entwicklung des Unternehmens in Europa vorantreiben, um Kerry Logistics als renommierten Logistikdienstleister für Industrie und Handel sowie als zuverlässigen Partner, der Europa mit Asien verbindet, zu etablieren. Er wird diese Aufgaben vom zentraleuropäischen Büro von Kerry Logistics in Frankfurt am Main aus umsetzen.

Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in den Bereichen Logistik sowie dem nationalen und internationalen Gütertransport bringt Blank weitreichende Branchenkenntnisse, Erfahrung und eine globale Vision in seine neue Position ein. Vor seiner Ernennung war Blank in leitenden Funktionen in einer Reihe renommierter Logistikfirmen in Asien und Europa tätig, so zum Beispiel als Managing Director Südostasien für Panalpina World Transport, Senior Vice President bei UTI, Managing Director von Geodis und Chief Executive Officer für Zentraleuropa bei Agility.

William Ma, Group Managing Director Kerry Logistics: „Thomas Blank hat sowohl interkulturelle Erfahrung in der Unternehmensführung als auch unschätzbare Fachkenntnisse des weltweiten Logistikmarkts. Sein Know-how im Industriebereich sowie sein starkes Verbindungsnetzwerk unterstützen die Ausweitung unserer Aktivitäten in wachstumsstarken Nischenmärkten wie Mode- und e-Commerce-Logistik in Europa und anderen Regionen.“

Thomas Blank sagte anlässlich seiner Ernennung: „Dies ist eine spannende Zeit, um als Managing Director in so einem dynamischen und schnell wachsenden Unternehmen wie Kerry Logistics einzusteigen. Ich bin begeistert, ein Teil eines Teams zu sein, das das Netzwerk von Kerry Logistics von seiner starken Basis in Asien aus auch global ausdehnen wird. Ich freue mich darauf, die Herausforderungen dieser neuen Position zu meistern und die Präsenz von Kerry Logistics in Europa sowie ihre Verbindungen nach Asien zu stärken.“

Quelle + Bildquelle: Kerry Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*