Newsticker

Zufall Logistics gibt zwei neue Personalien bekannt

Thomas Köhler_ZUFALL logistics group Foto: Zufall

Der Göttinger Logistikdienstleister Zufall Logistics Group hat gestern zwei Personalien bekanntgegeben. Neuer Leiter Finanzen des Unternehmens ist Thomas Köhler, die Niederlassung in Nohra leitet seit zwei Wochen Michael Staude.

Wie das Unternehmen in einer aktuellen Pressemeldung mitteilt, ist Thomas Köhler (Foto) seit 1. Oktober neuer Zentralleiter Finanz- und Rechnungswesen der Zufall Logistics Group. Der 44-Jährige war zuvor als Prüfungsleiter bei KPMG und zuletzt mehr als zehn Jahre in leitender Funktion im Finanzbereich bei Logwin Logistik tätig. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Thomas Köhler und schätzen seine Erfahrung im Finanzwesen“, erklärt Peter Müller-Kronberg, geschäftsführender Gesellschafter der Zufall Logistics Group.

Michael Staude hat zum 1. November die Position des Niederlassungsleiters bei Axthelm + Zufall in Nohra übernommen. Damit tritt er die Nachfolge von Joachim Werner an, der nach über zwölf Dienstjahren in Ruhestand ging. Der 45-jährige Verkehrsfachwirt verfügt über jahrelange Erfahrung in der Logistikbranche. Er war zuvor unter anderem als Leiter Landverkehre national/international bei Dachser in Erfurt sowie bei der Schenker Deutschland AG in Arnstadt als Leiter System Freight/Direct Freight und stellvertretender Geschäftsstellenleiter tätig. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael Staude einen so erfahrenen Leiter für unseren Standort in Nohra gewonnen haben“, erklärt Geschäftsführer Michael Tillner. „Mit seiner gelebten, tiefgehenden Kundenorientierung wird er Axthelm + Zufall in den nächsten Jahren erfolgreich weiterentwickeln.“

erQuelle: Zufall

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*