Newsticker

Für weiteres Wachstum gewappnet: Arvato verlängert Vertrag mit Benefit Cosmetics

Arvato

Der US-Kosmetikhersteller Benefit Cosmetics setzt weiter auf Arvato SCM Solutions. Dazu hat das Unternehmen den Vertrag mit dem Logistik- und Fulfillment-Dienstleister verlängert. Benefit Cosmetics plant ein starkes Wachstum in den kommenden Jahren und bindet dabei die Spezialisten des Arvato-Geschäftsbereichs Consumer Products stärker ein.

Benefit Cosmetics, 1976 als Beauty Boutique in San Francisco gegründet, arbeitet schon seit einigen Jahren mit Arvato in Europa, Asien und den USA zusammen. Der verlängerte Vertrag umfasst die Abwicklung der E-Commerce-Logistik sowie die Retourenbearbeitung inklusive des Transportmanagements. Für den europäischen Markt werden die logistischen Leistungen vom Standort Dortmund aus erbracht. Dieser Fashion & Beauty Logistik-Standort von arvato ist mit seinen späten Cut-off-Zeiten und spezialisierten Prozessen für Gefahrenguthandling und Retouren-Wiederaufbereitungen ideal für die internationalen Wachstumspläne der Kosmetikmarke.

Der britische Markt ist, neben Deutschland und Frankreich, für Benefit Cosmetics aufgrund der langjährigen Erfahrungen der Kernmarkt in Europa. Expansionspläne gibt es aber noch für weitere wichtige europäische Länder – hier wird arvato auch mit E-Fulfillment unterstützen. Zusätzliche Premium Services in der Logistik sind Geschenkverpackungen und personalisierte Grußkarten. Weitere Leistungen aus dem arvato Portfolio sind Payment Services und Customer Service.

„Wir freuen uns, Benefit Cosmetics bei ihren Wachstumsplänen weiterhin unterstützen zu dürfen“, sagt Niels Weithe, Geschäftsführer Consumer Products, Arvato SCM Solutions, und sieht in der weiteren Zusammenarbeit eine Bestätigung der bisherigen Leistungen. Und Benefit Cosmetics fühlt sich dank Arvato gut gewappnet für die künftigen Herausforderungen. „Wir sind froh, einen international aufgestellten Partner an unserer Seite zu haben, um in den kommenden Jahren weiter stark wachsen zu können“, heißt es von Seiten des Beauty-Unternehmens.

Quelle + Bildquelle: Arvato

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*