Newsticker

Universal Transport bringt Deutschlands bekanntesten Weihnachtsbaum nach Berlin

Universal Transport: Weihnachtsbaum vor dem Brandenburger

Erstmals steht ein Weihnachtsbaum aus Deutschland vor dem Brandenburger Tor in Berlin.  Bislang kam der prominenteste Lichterbaum der Republik aus dem Ausland, in diesem Jahr stammt er aus Thüringen. Die Beförderung der knapp 18 Meter hohen Rotfichte lag in den Händen von Universal Transport.

„Wir freuen uns, dass Universal Transport den Baum nach Berlin bringen durfte. Das ist sicherlich ein wichtiger Beitrag zur vorweihnachtlichen Stimmung in der Bundeshauptstadt“, sagt Holger Dechant, Geschäftsführer von Universal Transport. Er fügt hinzu: „Auch für uns ist das keine alltägliche Schwergutladung. Besonders weil es sich um so eine prominente Fracht handelt.“

Zwei Tage hatten Verladung, Transport und Aufbau der Rotfichte in Anspruch genommen. Drei Mitarbeiter von Universal Transport waren für das Projekt im Einsatz. Für den Straßentransport wurde eine Fahrzeugkombination aus einer 6×2 Sattelzugmaschine und einem speziellen Semitieflader genutzt.

Um den Baum auf dem Pariser Platz direkt am Brandenburger Tor nun mit Weihnachtskugeln und Lichterketten zu schmücken, werden sechs Dekorateure eine ganze Woche benötigen. Am ersten Adventssonntag (29. November) werden die Lichter dann zum ersten Mal festlich erstrahlen.

Quelle + Bildquelle: Universal Transport

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*