Newsticker

Contargo startet Bahnlinie zwischen Neuss und Rotterdam

ContargoNME Foto: Contargo

Ab Januar 2016 bietet das Container-Hinterland-Netzwerk Contargo eine eigene direkte Zugverbindung zwischen Neuss und Rotterdam mit zwei Rundläufen pro Woche und einem fixen Fahrplan an. Wie Contargo in einer Pressemitteilung bekanntgibt, will man mit dem Neuss-Multimodal-Express (NME) eine zuverlässige Alternative zum Binnenschiff etablieren.

Am 11. Januar 2016 soll der erste Ganzzug in Rotterdam starten. Zunächst fährt er zweimal wöchentlich jeweils montags und donnerstags in Rotterdam ab, dienstags und freitags verlässt er Neuss in die Gegenrichtung. Bei guter Nachfrage kann Contargo die Frequenz auf drei Rundläufe pro Woche erhöhen. In Rotterdam verkehrt der Zug zwischen den Terminals APMT 1, ECT Delta und Euromax, in Neuss fährt er das Contargo-Terminal in der Floßhafenstraße an.

„Mit dem Neuss-Multimodal-Express verbinden wir die Region Niederrhein von Duisburg über Krefeld, Düsseldorf und Mönchengladbach bis Köln direkt mit dem größten Seehafen Europas“, sagt Jürgen Albersmann, Geschäftsführer Contargo Neuss GmbH. „Mit diesem Zugprodukt ergänzen wir in idealer Weise die bestehenden Binnenschiffsverbindungen – insbesondere bei Hoch- oder Niedrigwasser, wenn wir verlässliche Ausweichmöglichkeiten benötigen, ist die neue Linie eine umweltfreundliche Alternative.“ Zudem sei die Bahnverbindung schneller als das Binnenschiff, sodass sie auch bei zeitkritischen Transporten dazu beitragen könne, die überfüllten Autobahnen im Rheinland zu entlasten.

Quelle: Contargo

1 Kommentar zu Contargo startet Bahnlinie zwischen Neuss und Rotterdam

  1. Carsten Schmuecker // 20. Dezember 2015 um 14:55 // Antworten

    zur Info

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*