Newsticker

Mercedes-Benz Global Logistics Center: Mitarbeiter des Global Logistics Centers Germersheim zeigen soziales Engagement

Mercedes-Benz: Global Logistics-Weihnachtsaktion

Mitarbeiter des Mercedes-Benz Global Logistics Centers Germersheim haben rund 300 Weihnachtsgeschenke für Kinder zwischen zwei und 14 Jahren mit Spielzeug, Schulsachen oder Kleidung gepackt. In Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung in Germersheim werden die Päckchen noch vor Weihnachten über ortsansässige Institutionen und das Jugendamt an Flüchtlingskinder und Kinder aus sozial benachteiligten Familien im Kreis Germersheim übergeben.

Stefan Brunner, Leiter Operative Abwicklung im Global Logistics Center: „Wir freuen uns sehr über das Engagement unserer Belegschaft. Von Spielwaren über Kleidung bis hin zu Geschenken zum spielerischen Erlernen der deutschen Sprache haben viele unserer Mitarbeiter die Weihnachtsgeschenke sehr liebevoll und ganz individuell für die Kinder gepackt.“

Dr. Fritz Brechtel, Landrat Kreis Germersheim, und der Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernent Dietmar Seefeldt nahmen die Geschenke zusammen mit der Leiterin des Kreisjugendamtes, Sabine Heyn, entgegen: „Das ist eine schöne Aktion und großzügige Geste der Mitarbeiter. Mit ihren Geschenken bringen sie ein Stück Weihnachten ins Leben vieler Kinder und Jugendlicher, die in unserer unmittelbaren Nachbarschaft leben. Ganz herzlichen Dank dafür.“

Spendenaktion zu Gunsten unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge

Soziales Engagement zeigten die Mitarbeiter des Global Logistics Centers auch bei einer Spendenaktion zu Gunsten der Betreuung unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge in Germersheim. Bei einem Weihnachtsmarkt auf dem Werksgelände wurden die vom Internationalen Bund e. V. aufgestellten Kassen mit den Spenden der Mitarbeiter gut gefüllt. Das Global Logistics Center verdoppelte die Spende und konnte somit rund 2.500 Euro an den Internationalen Bund e. V. in Germersheim übergeben.

Die Initiative „Schenk ein Lächeln“

Die Initiative „Schenk ein Lächeln“ wurde vor einigen Jahren von Beschäftigten der Daimler Financial Services AG und ihres Tochterunternehmens, der Mercedes-Benz Bank AG, ins Leben gerufen. In jedem Jahr beteiligen sich an der Weihnachtsaktion mehr Standorte und Werke des Daimler-Konzerns aus ganz Deutschland. Insgesamt haben die Mitarbeiter von Daimler in diesem Jahr mehr als 15.000 Weihnachtsgeschenke gepackt. Seit 2014 engagieren sich die Mitarbeiter des Mercedes-Benz Global Logistics Centers für die Aktion. Darüber hinaus beteiligten sich auch die dem Global Logistics Center angegliederten Großhandelsstandorte in Hannover, Köln, Nürnberg, Mainz und Reutlingen und sammelten zusätzlich rund 200 Geschenke zu Gunsten von Kindern aus sozial benachteiligten Familien.

Das Mercedes-Benz Global Logistics Center

Das Mercedes-Benz Global Logistics Center in Germersheim ist der Dreh- und Angelpunkt der weltweiten Teileversorgung im After-Sales der Daimler AG. Das Zentrallager versorgt die Großhandelsstandorte des Konzerns in aller Welt mit Teilen und Zubehör für Nutzfahrzeuge und Pkw von Mercedes-Benz, smart und FUSO. Zusammen mit seinen Außenstandorten in Wörth, Ettlingen, Offenbach an der Queich und Hatten in Frankreich ist das Global Logistics Center mit rund 1,2 Millionen Quadratmeter Lagerfläche und einem Sortiment von über 460.000 verschiedenen Teilenummern weltweit das größte Zentrallager für Fahrzeugteile in der Automobilbranche. Das Global Logistics Center beschäftigt rund 2.800 Mitarbeiter.

Quelle + Bildquelle: Daimler

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*