Newsticker

Garbe Logistic baut im Aeropark Varel Neue Halle für thyssenkrupp Aerospace

Die Garbe Logistic AG errichtet in Varel im Landkreis Friesland für die thyssenkrupp Aerospace Germany GmbH eine neue Logistikhalle für die Fertigung, Lagerung und den Umschlag von Flugzeugkomponenten. Mit dem Spatenstich erfolgte gestern der Baubeginn für die rund 4.400 Quadratmeter große Immobilie. Die Fertigstellung ist für Juni 2016 geplant.

Standort der neuen Logistik- und Produktionshalle ist ein 9.200 Quadratmeter großes Grundstück im Aeropark Varel. Das an der A 29 gelegene Gewerbe- und Industriegebiet hat sich durch die unmittelbare Nähe zum Werk des Flugzeugbauers Premium Aerotec, einer Airbus-Tochter, zu einer wichtigen Ansiedlung für die Luftfahrtindustrie entwickelt. „In solchen industriellen Cluster sind Unternehmensimmobilien für Logistik und produktionsnahe Dienstleistungen für Entwickler und Investoren gleichermaßen attraktiv, weil sie eine stabile Nachfrage aufweisen“, sagt Jan Dietrich Hempel, Vorstand der Garbe Logistic AG. Das trifft auch auf die neuen Logistik- und Fertigungsflächen für thyssenkrupp Aerospace zu.

Für die Erfordernisse der Luftfahrtindustrie wird die neue Halle mit einigen besonderen Ausstattungsmerkmalen entwickelt: So sorgt künftig ein hohes Maß natürlicher Lichtdurchlässe für die optimale Abwicklung kleinteiliger Arbeiten, und eine stützenfreie Hallenfläche gewährleistet eine flexible Nutzung. Vorgesehen sind zudem vom Hallenboden getrennte Fundamente zur Vibrationsabsorption von Maschinen, die Vorbereitung eines Abluftsystems für Metallspäne sowie zwei Jumbo-Tore mit extragroßen Maßen. „Nach Fertigstellung wird thyssenkrupp Aerospace die Halle für etwas mehr als neun Jahre mieten“, so Jan Dietrich Hempel.

Quelle: Garbe Logistic AG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*