Newsticker

GO! Express & Logistics: Erfolgreicher Feuerwerksversand durch logistische Maßarbeit

GO! Express & Logistics

Auch in diesem Jahr konnte GO! Express & Logistics einen erfolgreichen Feuerwerksversand verzeichnen. Der Express- und Logistikdienstleister lieferte über 300 Tonnen Feuerwerkskörper bundesweit pünktlich aus. Erneut konnte eine Steigerung der Gesamtmenge von über 15 Prozent realisiert werden. Als jahrelanger Partner der Online-Feuerwerkshändler ist GO! zum Ende des Jahres für die Zustellung von Feuerwerkskörpern an deutsche Privathaushalte sowie die Retournierung verantwortlich.

In Deutschland sind der stationäre Verkauf und die Auslieferung von Feuerwerkskörpern der Klasse II an Privatpersonen gemäß den geltenden gesetzlichen Regelungen vom 29. bis 31. Dezember gestattet. Beim Feuerwerksversand 2015 gab es die Besonderheit, dass der Sortierungsprozess durch die Weihnachtstage erheblich verkürzt wurde. GO! konnte die Abwicklung des Prozesses bei gleicher Qualität neben dem regulären Betrieb gewährleisten.

Stabile Zustellquote bei jährlich steigender Sendungsmenge

Beim Feuerwerksversand wurden über das Hub in Niederaula 228 Tonnen Feuerwerkskörper verarbeitet. Die Sortierung der restlichen Menge erfolgte über die regionalen Umschlagbetriebe Osnabrück, Koblenz, Chemnitz, Nürnberg und Berlin. Die anschließende Verteilung an die Empfänger komplettierte den Versand. Unzustellbare Sendungen werden den Regularien für Feuerwerkskörper entsprechend stets unmittelbar an die Händler zurückgeführt. Für den Transport der Feuerwerkskörper setzt GO! nur Mitarbeiter mit spezieller Gefahrgutschulung ein.

„Durch unsere speziell ausgebildeten Kuriere und Mitarbeiter sowie eine effiziente Planung konnten wir unsere sehr stabile Zustellquote von über 99 Prozent für das gesamte GO! System auch in diesem Jahr halten. Wir freuen uns einmal mehr über einen erfolgreichen Feiertagsversand und blicken positiv in das Jahr 2016“, bestätigt Ulrich Nolte, Geschäftsführer von GO! Express & Logistics Deutschland. In den letzten Jahren konnte GO! sein Sendungsvolumen zum Weihnachts- und Silvestergeschäft sowie im restlichen Jahr kontinuierlich steigern.

Quelle + Bildquelle: GO! Express & Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*