Newsticker

Dünnwald leitet Paketgeschäft bei DHL

Dünnwald Achim DHL Paket Foto: DHL

Achim Dünnwald hat zum 1. Januar 2016 als Chief Executive Officer (CEO) DHL Paket die Gesamtverantwortung für das deutsche und europäische Paketgeschäft des Konzerns Deutsche Post DHL Group übernommen. Das gibt der Bonner Logistikdienstleister in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Darüber hinaus ist Dünnwald weiterhin zuständig für den Bereich Mobility mit den Geschäftsfeldern Postbus und Post Reisen. Auch in seiner neuen Funktion ist er Mitglied des Executive Committee PeP (Post – eCommerce – Parcel) im Vorstandsressort von Jürgen Gerdes. Achim Dünnwald ist seit 2013 bei Deutsche Post DHL Group, bisher als CEO Brief Kommunikation, Brief International. Er kam von der Unternehmensberatung McKinsey, wo er zuletzt als Partner, Mitglied der deutschen Geschäftsführung und Leiter der globalen Post, Express, Parcel-Industriegruppe war.

Als Teil der Strategie 2020 des Konzerns expandiert der Unternehmensbereich PeP das Paketgeschäft in wichtige Kernmärkte Europas, zuletzt erfolgte im vergangenen Jahr der erfolgreiche Markteintritt von DHL Paket in Österreich. Für das Geschäft in Deutschland steht der weitere Ausbau der Qualitäts- und Innovationsführerschaft auf der Agenda. In diesem Zusammenhang wird das deutsche Paketgeschäft auch in der Führungsstruktur noch einmal aufgewertet: Ole Nordhoff, seit 2013 Geschäftsbereichsleiter Business Customers bei DHL Paket, verantwortet künftig das Deutschlandgeschäft als Executive Vice President und ist Mitglied der Geschäftsführung der DHL Paket GmbH. Er berichtet direkt an Achim Dünnwald.

Quelle: DHL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*